Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gerichtsstand Zugewinnausgleich

19.09.2008 11:48 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Ich bin nach dem Scheidungsantrag und noch vor der Scheidung in einen anderen Verwaltungsbezirk gezogen. Meine Ex-Frau und mein Sohn wohnen noch in dem alten Bezirk. Nach der unwiderruflichen rechtskräftigen Scheidung stellt meine Ex-Frau einen Antrag auf Zugewinnausgleich, sowie alle möglichen Anträge, weil sie jeweils, anscheinend ohne Prüfung des Gerichts auf Gerichtskostenzuschuß klagt, obwohl sie ein Einkommen hat, also berufstätig ist, jedoch nur halbe Tage. Sie arbeitet zwar ganze Tage, läßt sich aber die andere Hälfte als Überstunden auszahlen.

Da ich von Klagen ohne jeglichen Inhalt überhäuft werde nur des Klagens willens, wäre es für mich wichtig, wenn der Gerichtsstand an meinem neuen Heimatort wäre, damit sie wenigstens jedesmal die 200km fahren muß. Dann vergeht ihr die unnötige Klagerei. Bisher hat sie alle Verfahren verloren und trotzdem betreibt sie das Spiel immer weiter und ich muß jedesmal wieder für jede Verhandlung 200Km anreisen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

der Zugewinnausgleich gehört zu den Ansprüchen aus dem gesetzlichen Güterrecht gem. § 621 Abs. 1 Nr. 8 ZPO. Die örtliche Zuständigkeit folgt aus § 621 Abs. 2 S. 2 ZPO; ist eine Ehesache nicht anhängig, so richtet sich die örtliche Zuständigkeit nach den allgemeinen Vorschriften.

Bei einer Klage außerhalb des Scheidungsverfahrens gelten dann die §§ 12-16, 20, 23 ZPO. Örtlich zuständig wäre dann regelmäßig das Gericht Ihres Wohnsitzes.

Ich hoffe, Ihnen erste Anhaltspunkte gegeben zu haben und verbleibe

mit freundlichem Gruß

Kaussen
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71519 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Hat super geantwortet es blieben keine fragen offen. Danke sehr ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Schnelle und hilfreiche Antwort, danke auch für die beiden Tipps! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und detaillierte Antwort ...
FRAGESTELLER