Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Führerscheinentzug, verjährt Anordnung einer MPU?

15.07.2005 12:20 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Mir wurde 1997 wegen Trunkenheit am Steuer für 12 Monate Die Fahrerlaubnis entzogen und eine MPU angeordnet.Man hat mir erzählt das nach ablauf von 7 Jahren nach entzug die MPU nicht mehr Notwendig ist.Nun meine Fragen.Ist das richtig?Verjährt die anordnung einer MPU überhaupt? Vilen dank Für ihre hilfe.

Sehr geehrter Fragesteller, sehr geehrte Fragestellerin,

zunächst bedanke ich mich für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage der mir mitgeteilten Informationen gerne beantworten möchte.

Nach der heutigen Rechtslage, was sich aus den §§ 11 ff. FeV (=Fahrerlaubnisverordnung) ergibt, müssen Sie für die Neubeantragung der Fahrerlaubnis zum Führen eines KFZ geeignet sein. Da Sie ersichtlich die damalige MPU nicht durchgeführt haben, wird nach § 11 Abs. 8 FeV derzeit vermutet, dass Sie zum Führen eines KFZ nicht geeignet sind. Von daher kommt eine Verjährung dieser Anordnung unmittelbar nicht in Betracht. Zumal eine bestandskräftige Anordnung einer Verwaltungsbehörde gerade im Gegenteil nicht verjähren kann.

Allerdings können Sie, wenn Sie nunmehr einen neuen Führerschein beantragen, wo dann aufgrund der verstrichenen Zeit eine neue MPU angeordnet wird. Aber erspart bleiben wird Ihnen die Begutachtung leider auf keinen Fall!

Ich hoffe, Ihnen weiter geholfen zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Hans-Christoph Hellmann
-Rechtsanwalt-
www.anwaltskanzlei-hellmann.de

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90264 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Top! Verständlich und vor allem sehr schnelle und ausführliche Antwort! 1a+****** ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und hilfreiche Beratung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort des Anwaltes war sehr ausführlich und hat mir sehr weitergeholfen ...
FRAGESTELLER