Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Folgeereignistheorie?

| 02.06.2013 11:04 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen


habe vor 1 1/2 jahren geld verliehen. es war abgemacht das ich das geld bis zum 1.7.2013 zurückbekomme.habe aber bis heute noch kein cent bekommen.
meine frage :wenn ich jetzt noch eine rechtsschutzvers. abschließe wo die folgeereignistheorie im vertrag steht .die 3 monate wartezeit abwarte und dann damit zu einem anwalt gehe ,wenn ich mein geld nicht zurückbekomme.
bin ich dann für diesem fall wegen der folgeereignistheorie rechtsschutzversichert oder nicht?
bei einer versicherung anzufragen is wohl ziemlich dumm. welcher versicherer will schon jemanden versichern wenn er weiß das es eventuell gleich zu einem verfahren kommt.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Wenn Sie jetzt noch eine Rechtschutzversicherung abschließen, nach der der Versicherer nach der Folgeereignistheorie leistet, ist entscheidender Zeitpunkt des Rechtschutzfalles der 01.07.2013, da Sie erst ab diesem Tag einen Schaden erleiden werden, wenn derjenige, dem Sie das Geld geliehen haben, dieses bis dahin nicht zurückzahlt. Damit bestünde grds. Versicherungsschutz.

Möglicherweise besteht aber kein Versicherungsschutz, da der Rechtschutzfall innerhalb der dreimonatigen Wartefrist eingetreten ist. Sie sollten sich daher zumindest vom Versicherer dahingehend beraten lassen, ob Versicherungsschutz nach der Folgeereignistheorie auch für Rechtschutzfälle besteht, die in der Wartezeit eintreten, denn grds. sind Rechtschutzfälle, welche in der Wartezeit eintreten, nicht versichert.

Zudem möchte ich Sie noch auf folgendes hinweisen:

Wenn sich derjenige, dem Sie das Geld geliehen haben, mit der Rückzahlung in Verzug befindet, können Sie von diesem auch die Kosten erstattet verlangen, die Ihnen durch die Beauftragung eines Rechtsanwaltes entstehen. Das bedeutet, dass dieser auch die Kosten für Ihren Anwalt ersetzen muss. Unter diesem Aspekt, ist eine Rechtschutzversicherung möglicherweise gar nicht notwendig.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Daniela Weise, Rechtsanwältin

Nachfrage vom Fragesteller 02.06.2013 | 12:53

danke für die ausführliche antwort,da werde ich mich wohl mal bei versicherungen erkundigen müßen.
das ohne versicherung zu machen ist mir,wegen den kosten, zu unsicher.wenn da kein geld zu holen ist bleibe ich drauf sitzen und muß das alles selbst zahlen. wie man weiß sind ja anwälte nicht gerade billig ;)

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 02.06.2013 | 13:14

Vielen Dank für die positive Bewertung. Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg.

Bei Bedarf können Sie mich gern jederzeit per Mail oder Telefon kontaktieren.

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag.

Bewertung des Fragestellers 02.06.2013 | 12:54

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 02.06.2013 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 72554 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
schnelle und kompetente Beratung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gut und schnell. Danke. Gerne wieder ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Herr Lembcke hat einen sehr kompetenten Eindruck hinterlassen und auf meine Nachfrage ausführlich und sofort geantwortet. Danke. ...
FRAGESTELLER