Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Coaching Vertrag für Unternehmensgründung

| 08.05.2021 14:29 |
Preis: 61,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe heute Vormittag nach einem telefonischen Gespräch mich zu einer Zusage zu einem Coaching mit Ziel auf eine Beratungstätigkeit hinreisen lassen.
Jetzt habe ich doch meine Bedenken bekommen.
Weil das Unternehmen mich jetzt schon am Samstag zweimal angerufen hat, ob ich den die erste von 3 Raten in Höhe von 2300€ Netto bereits überwiesen habe.

Da rückblickend ein gewisser Druck im Gespräch war habe ich in der Mail zwei Punkte nicht so wahrgenommen wie es besser gewesen wäre.
Dort habe ich bestätigt, dass ich bereits ein gegründetes Unternehmen habe.
Das ist ja falsch und ich habe auch in dem Gespräch mehrfach erwähnt, dass ich mich in einem festen Arbeitsverhältnis befinde. Weil ich mir es nicht vorstellen konnte Festanstellung und gleichzeitig RG mit MwSt. zu schreiben.

Jetzt war ich am überlegen, ob ich diesen Vertrag wieder auflösen kann.
Welche Möglichkeiten ich habe und ob es schwierig wird ?
Denn meine Situation hat sich gerade heute durch eine neue Info verändert.
Einen vertrauten Arbeitskollegen hatte ich gerade eben in diese Idee so etwas zu machen eingeweiht. Dieser hat mir dann anvertraut, dass er aus einer zuverlässigen Quelle erfahren hat das mir eine Änderungskündigung ins Haus steht. Das musste ich dann erst einmal verdauen.

Ich sende ihnen weiter unten den kompletten Inhalt der Mail, die ich abgesendet habe.
Diese habe ich als Vorlage erhalten und habe nur meinen Namen + Anschrift hinzugefügt.
Ich habe noch keine Daten erhalten oder sonstige Informationen oder Möglichkeiten des Zuganges zu Online Infomaterial in Anspruch genommen.


Mit freundlichen Grüßen
Robby Rehn

Bitte nur meine Anfrage veröffentlichen und nicht den Inhalt meiner Mail
xxxx persönliche Angaben entfernt.

______________________

Am 2021-05-08 10:13, schrieb Philipp Lang:
> Hallo xxxx,
>
> vielen Dank für das tolle Gespräch und herzlich willkommen im
> Coaching "Agentur zur Freiheit". Damit alles korrekt abläuft, habe
> ich für dich diese Email vorbereitet. Ich würde dich bitten, die von
> mir vorbereitete Antwort-E-Mail zu lesen, die fehlenden Vertragsdaten
> einzufügen und mir diese zurück zu senden.
>
> Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dir!
>
> Beste Grüße
>
> Philipp
>
> ___________
>
> Lieber Philipp,
>
> hiermit bestätige ich, von der NIK. VICTOR Online Marketing GmbH,
> Anschrift Espasinger Str. 7, 78333 Stockach,
>
> den onlinebasierten Kurs:
>
> "Agentur zur Freiheit"
>
> für einen festen Zeitraum von 3 Monate in Anspruch nehmen zu wollen
> und Euer Angebot vom heutigen Tag anzunehmen.
>
> Die Gesamtinvestition für das Coaching "Agentur zur Freiheit"
> beträgt 6.900,00 € netto und ist in drei monatlichen Raten á
> 2.300,00 € netto per Überweisung zu begleichen. Die erste Rate wird
> am 08.05.2021 fällig. Zwei weitere Raten jeweils zum 30ten des
> folgenden Monats.
>
> Zudem gibt es eine 100% Geld zurück Garantie die besagt, dass wenn du
> mit unserem Coaching Programm nicht innerhalb von 90 Tagen, nach Start
> des Coachings, deine Investition für das Coaching reingeholt hast,
> nachdem du die von uns zur Verfügung gestellte "90 Tages
> Challenge" 1:1 umgesetzt hast, bekommst du das Geld wieder. Eine
> andere Art von der Geld-zurück-Garantie existiert nicht.
>
> Die Überweisung des Betrags hat auf das unten genannte Konto, der
> NIK. VICTOR Online Marketing GmbH, zu erfolgen:
>
> Kontodaten
>
> Kontoinhaber: NIK. VICTOR Online Marketing GmbH
>
> IBAN: DE63 7505 0000 0027 xxxxxxx
>
> BIC: BYLADEM1RBG
>
> DAS COACHING "AGENTUR ZUR FREIHEIT" HAT FOLGENDE INHALTE:
>
> *
>
> Zugang zur Teilnehmerplattform "My Kajabi" und den dort hinterlegten
> Videoinhalten inkl. Bonis für 3 Monate.
> *
>
> 1 x wöchentlicher Gruppencall mit Philipp oder einer von NIK. VICTOR
> Online Marketing GmbH beauftragten Person über Zoom-Videochat
> (mindestens 60 Minuten / Call) über 3 Monate.
> *
>
> Aufnahme in unsere geschlossen Facebook-Gruppe für
> Coaching-Teilnehmer - unlimitiert
> *
>
> Teilnahme in unserer Facebook-Messenger Chat Gruppe für 3 Monate.
> *
>
> Direkter 1 zu 1 Zugang zu Philipp Lang über Messenger für 3 Monate.
>
> Starttermin ist der 31.05.2021, Vertragsende ist 30.08.2021.
>
> Vertragsabschluss ist der 08.05.2021
>
> Ist der Start vor dem oben genannten Zeitpunkt gewünscht, so reicht
> einfach eine kurze Mail.
>
> Ich bestätige, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der NIK. VICTOR
> Online Marketing GmbH zur Kenntnis genommen zu haben.
>
> Über sämtliche Inhalte des Kurses bin ich vor Vertragsschluss
> separat aufgeklärt worden.
>
> Ich bestätige, diesen Vertrag in Ausübung einer gewerblichen
> Tätigkeit oder Existenzgründung und damit als Unternehmer im Sinne
> des § 14 BGB einzugehen.
>
> Sofern ich als Vertreter meiner Firma / einer anderen Person auftrete,
> versichere ich, über hinreichende Vertretungsmacht zu verfügen.
>
> Meine Daten beziehungsweise die Daten meiner Firma als Vertragspartner
> (zugleich Rechnungsanschrift) lauten:
>
> Firma:
>
> Vorname: xxxx
>
> Nachname: xxxx
>
> Geburtsdatum: xxxxx
>
> Anschrift: xxxxx
>
> PLZ: xxxxx
>
> Wohnort: xxxxx
>
> E-Mail Adresse: xxxxxxx
>
> Handynummer: xxxxxxxx
>
> Ich versichere, dass die hier von mir gemachten Angaben der Wahrheit
> entsprechen.
>
> Mit freundlichen Grüßen
>
> xxxxxxx
>
>
> NIK. VICTOR Online Marketing GmbH
> Espasinger Str. 7
> 78333 Stockach
> Sitz: Nittendorf
> Deutschland - Germany
> 
---------------------------------------------------------
> E-Mail: agenturzurfreiheit @ gmail.com
> 
Web: www.philipplang.org [1]
> AGB: www.philipplang.org/agb [2]
> YouTube: http://bit.ly/2DQxk7v [3]
> ---------------------------------------------------------
> Handelsregister: HRB 16745 / Regensburg
> Geschäftsführer: Philipp Lang, MBA
> ---------------------------------------------------------
> E-Mail Disclaimer:
> Der Inhalt dieser E-Mail ist ausschließlich
> für den bezeichneten Adressaten bestimmt.
> Wenn Sie nicht der vorgesehene Adressat
> dieser E-Mail oder dessen Vertreter sein
> sollten, bitten wir Sie, sich in diesem Fall
> umgehend mit dem Absender der E-Mail in
> Verbindung zu setzen und diese Daten von
> Ihrem Computer zu löschen.
> Bitte beachten Sie, dass jede Form von
> Veröffentlichung,Vervielfältigung oder
> Weitergabe des Inhalts dieser E-Mail
> unzulässig ist.
>
> Links:
> ------
> [1] http://www.philipplang.org/
> [2] https://agenturzurfreiheit.com/imprint-data-policy31014076
> [3] https://goo.gl/HJiueN

08.05.2021 | 15:08

Antwort

von


(1969)
Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ihnen könnte hier ggf. ein gesetzliches Widerrufsrecht zustehen. Dieses Widerrufsrecht haben grundsätzlich aber nur Verbraucher. Existenzgründer sind dagegen keine Verbraucher, wenn Sie Geschäfte abschließen, die auf ein unternehmerisches Handeln hin gerichtet sind. Darunter fallen auch Geschäfte, die zur Existenzgründung dienen. Wenn Sie das Coaching vor dem Hintergrund gebucht haben, konkret unternehmerisch tätig zu werden und nicht nur eine Entscheidung über eine unternehmerische Tätigkeit vorzubereiten, dann wären Sie bereits als Unternehmer anzusehen und könnten nicht widerrufen - auch wenn Sie noch Angestellter sind.

Sie könnten sich dann aber ggf. noch auf § 313 BGB (Störung der Geschäftsgrundlage) berufen, wenn die ihnen erst nach Vertragsschluss bekannt gewordene Drohung einer Änderungskündigung Ihren Planungen für die Existenzgründung entgegensteht und damit das Ziel des Coachings nicht mehr erreicht werden kann.

Wenn Sie sich bei Abschluss des Vertrages ein einem Irrtum über Inhalt oder eine Erklärung dieses Inhalts überhaupt nicht abgeben wollten, käme eine Anfechtung in Betracht. Ist der Vertrag aufgrund einer Drohung oder arglistigen Täuschung zustande gekommen, könnten Sie ebenfalls anfechten.

Es gilt im deutschen Recht aber der Grundsatz, dass geschlossene Verträge grundsätzlich einzuhalten sind. Deshalb liegt bei Ihnen die Beweislast für einen Ausnahmetatbestand und es wird leider nicht einfach werden, aus dem Vertrag herauszukommen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Jan Wilking

Bewertung des Fragestellers 08.05.2021 | 17:47

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Herr Jan Wilking, hat mir im Rahmen der hier gestellten Konditionen die Kernbotschaft vermittel um mir einen Überblick zu meinen Chancen zu geben Sicher gibt es noch die ein oder anderen Hinweis zu diesem Thema. Ich werde die hier angesprochen Tipps nutzen und im Internet weiter hierzu recherchieren. Folgenden Artikel kann ich auch noch ergänzend empfehlen.
https://www.frag-einen-anwalt.de/Online-Coaching-Vertrag--f353842.html

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Jan Wilking »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 08.05.2021
4,6/5,0

Herr Jan Wilking, hat mir im Rahmen der hier gestellten Konditionen die Kernbotschaft vermittel um mir einen Überblick zu meinen Chancen zu geben Sicher gibt es noch die ein oder anderen Hinweis zu diesem Thema. Ich werde die hier angesprochen Tipps nutzen und im Internet weiter hierzu recherchieren. Folgenden Artikel kann ich auch noch ergänzend empfehlen.
https://www.frag-einen-anwalt.de/Online-Coaching-Vertrag--f353842.html


ANTWORT VON

(1969)

Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Medienrecht, Miet und Pachtrecht