Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anspruch von Verkäufer auf offene Raten, nach Übertragung von Geschäft an 3. Person

01.10.2019 22:18 |
Preis: 49,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Alexander Dietrich


Gegenstand der Frage ist ein Verkauf von einem Partyservice. Der Verkäufer hat dem Käufer über den Kaufpreis ein Darlehen gewährt. Nun sind noch ein paar Monatsraten offen.
Zwischenzeitlich hat der Käufer den Betrieb an eine andere Person übertragen. Diese Person hat Privatinsolvenz angemeldet und diese ist abgewickelt. Der ursprüngliche Verkäufer hat hier keinerlei Forderungen angemeldet.
Die Frage ist nun, ob der Verkäufer Anspruch auf die ausstehenden Raten beim (ursprünglichen) Käufer hat oder ob diese Schulden auf die mittlerweile insolvente Person übertragen wurden.
Im Kaufvertrag werden bei Verkäufer und Käufer zwei Personen genannt (Vorname Nachname - ich vermute, dass es sich hierbei um natürliche Personen handelt, bzw. Einzelunternehmen? In jedem Fall nicht um GmbHs o.Ä.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Wenn das Darlehen von privat zu privat gewährt wurde im Sinne von § 488 BGB , dann ist die Schuld aus dem Rückzahlungsanspruch daraus nicht auf den mittlerweile insolventen zweiten Käufer übergegangen. Die Raten können dann also immer noch vom ersten Käufer verlangt werden.

Für einen Privatkredit sprechen die Bezeichnungen der Parteien mit den gewöhnlichen Namen ohne einen Hinweis auf eine Firma und auch der Umstand, wenn kein Zins vereinbart wurde.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen
Alexander Dietrich
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70852 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle Antwort, kompetent und hilfreich. Vielen lieben Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich hätte nie gedacht, auf dieser Seite eine so kompetente Beratung bekommen zu können. Herr Lembcke geht sehr ins Detail und geht auf alle Fragen ein. Jederzeit wieder und vielen Dank nochmal! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort hat mein Recherchen bestätigt und wurde schnell, freundlich, sachlich und kompetent übermittelt. Sollte es erforderlich sein, melde ich mich in jedem Fall wieder! ...
FRAGESTELLER