Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

990 Ergebnisse für „tochter ausbildung“


| 31.3.2010
ich zahle für meine tochter 240€ unterhalt, sie ist 20 und wird im april ein kind zur welt bringen, sie wohnt mit ihrem freund zusammmen in einer wohnung, er macht momentan eine einjährige schulische ausbildung und will danach studieren, sie musste auf grund ihrer schwangerschaft ihre ausbildung unterbrechen und wird sie aller vorraussicht nach ab febr./märz nächsten jahres weiter führen, nun meine fragen, muss ich für meine tochter weiterhin unterhalt zahlen, wenn das kind da ist und für wie lange und kann es sein das ich wieder zahlen müsste wenn sie ihre ausbildung wieder aufnimmt, wir wohnen im land brandenburg falls das von interesse sein sollte, freue mich auf die antworten, im vorraus vielen dank

| 23.2.2010
der Sachverhalt ist folgender: - meine Tochter aus Ex-Ehe ist 17 und hat mit Hauptschulabschluß eine Berufsvorbereitung (Realschulabschluß+Ausbildung) angefangen und zimmlich gleich abgebrochen (keine Lust, war angemeldet aber nicht zur Schule gegangen). Jetzt macht sie gar nichts (weder Ausbildung noch Arbeit). ... Wie ist es in dem Fall wenn sie sich zur Ausbildung anmeldet in Wirklichkeit aber diese nicht macht- muß ich jedes mal vor Gericht gehen und Nachweise erbringen dass sie in Wirklichkeit keine Ausbildung macht um Unterhalt zu stornieren?

| 17.7.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine Tochter, 19, eigene Wohnung, hat zum 31.Juli ihre Ausbildung abgeschlossen. Nun möchte sie eine aufbauende Ausbildung anschließen, ist aber zwischenzeitlich schwanger geworden. ... Zur "Nichtauffindbarkeit" hat die Tochter eine eidesstattliche Versicherung über ihren RA abgegeben.

| 12.4.2016
von Rechtsanwältin Sabine Raeves
Unterhalt für ein 23-jähriges Kind nach 2 abgebrochenen schulischen Ausbildungen Meine Tochter lebt in eigenen Mietwohnung mit ihrem Lebenspartner. ... Vater von meiner Tochter ist langzeitarbeitslos. ... Vor ein paar Jahren hat meine Tochter eine schulische Ausbildung angefangen.

| 1.7.2011
Demnächst beginnt Sie in einer Steuerberatungskanzlei eine zweite Ausbildung zur Steuerfachangestellten. Meine Tochter lebt noch bei der Mutter, die ebenfalls berufstätig ist. Meine Frage: Bin ich weiterhin verpflichtet Unterhalt an meine Tochter zu zahlen und wenn ja für welche Dauer?
26.1.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Meine Tochter lebt seit meiner Scheidung (im Jahre 1992) bei mir (Mutter). ... Ihr Vater hat sie dazu überredet diese Ausbildung zu machen, damit er ab sofort die Unterhaltszahlungen einstellte. ... Fragen •Hätte der Vater auch während der einjährigen Ausbildung Unterhalt bezahlen müssen?
27.9.2010
Auch das die Tochter eine Ausbildung angefangen hatte, erfuhr ich durch Zufall auf Ihrer Seite im Internet. ... Als Antwort erhielt ich nun einen Brief der Mutter das die Tochter die Ausbildung abgebrochen hätte, und meine Berechnung daher nicht stimmen würde. ... Fährt nach verpatztem Realschulabschluss erstmal ohne Mutter nach Spanien in Urlaub, schmeißt die Ausbildung bei´kleinster Kritik einfach hin, im Wissen das ja der Vater weiter zahlt.
2.10.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Für unsere gemeinsame Tochter bezahle nach Absprache mit meiner Frau seit Februar 2004 330,00 EUR je Monat. ... Meine Tochter wird im Nov. 18 Jahre und begann im Sept. 2008 mit einer 2. Ausbildung, da die erste Ausbildung im Hotelgewerbe nach einem Jahr Lehrzeit für Sie nicht mehr in Frage kam.

| 13.10.2007
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Schulischer und beruflicher Werdegang meiner Tochter in den letzten Jahren: 2000: Mittlere Reife 2000 - 2001: Job bei Marktforschungsinstitut; keine feste Anstellung 09/2001: Ausbildung zur Bürokauffrau nicht angetreten 10/2001: Start einer Ausbildung zur Zahntechnikerin; Abbruch im Mai 2002 2002 - 2005: Fachoberschule mit einem Jahr Pause (2004) 2005: Abschluss mit Fachabitur 2005 - 2006: Freiwilliges soziales Jahr 2006: Start einer Ausbildung zur Bürokauffrau; Abbruch im Mai 2007 seit Mai 2007 arbeitslos Während des gesamten Zeitraums unregelmäßige Einkünfte durch diverse Nebenjobs (Disco, Kino etc.) ... Bin ich weiterhin unterhaltspflichtig, wenn meine Tochter erneut eine Ausbildung (Lehre) beginnt? ... Bin ich auch dann noch unterhaltspflichtig, wenn meine Tochter jetzt beispielsweise 2 Jahre jobbt und dann erneut eine Ausbildung/Studium beginnt?

| 19.4.2013
Sie hat zwei Ausbildungen und möchte nun eine dritte Ausbildung durchführen und ich soll Unterhalt bezahlen. ... Ich habe einen vollstreckbaren Titel wegen Geld was diese Tochter mir auf betrügerische Art schuldet. 3 Ausbildungen hat sie hingeworfen bevor sie eine Doppelausbildung erfolgreich abgeschlossen hat und nun zwei Berufe besitzt. ... Muss ich für meine Tochter noch Unterhalt bezahlen?

| 13.4.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Tochter (16) begann am 01.08.2008 eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten und lebte ab dato bei mir. ... Meine Tochter würde ab Ausbildungsabbruch bis zum Beginn der neuen Ausbildung einen Unterhaltsanspruch in Höhe von 303,00€ beanspruchen (dyn. ... Weiterhin lägen Bemühungen um eine neue Ausbildung sowie Gründe des Ausbildungsabbruchs durch Befund vor. 1.

| 28.7.2015
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Meine Tochter lebt im Haushalt der Km, sie ist in Ausbildung 3. ... Für meine Tochter bezahlte ich bis jetzt noch 82 € Barunterhalt, für meinen Sohn zahle ich 334 € Kindesunterhalt. Nun frage ich mich: Bin ich für meine Tochter überhaupt noch Unterhaltspflichtig und hab ich zuviel gezahlt?
18.5.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter, die bei Ihrer Mutter lebt, ist 18 Jahre alt und seit knapp 9 Monaten in Ausbildung als Industriemechanikerin (hat Realschulabschluss). ... Meine Fragen: Bin ich verpflichtet, nach der abgeschlossenen Lehre meiner Tochter weiterhin Unterhalt zu bezahlen, wenn Sie wie beschrieben ihre Ausbildung weiter betreibt?
27.2.2018
meine Tochter, 20; geht bis juni in die Schule, ab September fängt sie eine ausbildung bei der stadt an. ... Kann meine Tochter rückwirkend noch Unterhalt einklagen?

| 25.8.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
mein geschiedener mann und ich sind für zwei kinder unterhaltspflichtig (sohn 17 Jahre absolviert eine ausbildung und erhält auch lehrlingsentgelt; tochter ist seit einiger zeit volljährig und absolviert eine kostenpflichtige ausbildung) unsere tochter zog während der ferien im unfrieden aus der elterlichen wohnung aus und stellt nun ihre forderungen stets schriftlich (zu einem klärenden gespräch ist sie nicht bereit) unsere tochter absolvierte nach der realschule ein fsj und danach auf eigenen Wunsch eine fachoberschule (das sie an dieser die 11. klasse auch im zweiten anlauf nicht bestand, erfuhren wir erst bei ihrem auszug); hier nun unsere fragen zum sachverhalt: 1. ich soll kindergeld an sie zahlen (die familienkasse hat die zahlungen per 31.07.2005 eingestellt; diese tatsache habe ich ihr mitgeteilt und alle entsprechenden unterlagen an sie weitergeleitet) - muss ich mich um die weiterführung der zahlung bemühen oder ist dies nun ihre aufgabe? ... 3. das zuständige jugendamt fordert von uns unterhaltszahlungen (aus dem schreiben wird ersichtlich, dass unsere tochter die tatsachen "zu ihrem gunsten erheblich verdreht hat") und kindergeldzahlungen. inwieweit sind diese forderungen berechtigt? ... Unsere tochter könnte auch weiterhin in der elterlichen wohnung leben 5. aufgrund der aufnahme einer beschäftigung, werde ich ab dezember die wohnung wechseln - in der derzeitigen stehen noch zahlreiche dinge, die unserer tochter gehören. ich habe sie gebeten, diese dinge abzuholen. wie soll ich vorgehen, wenn sie ihr eigentum nicht abholt?
28.3.2017
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Hallo, meine, uneheliche Tochter (24 J.), hat nach dem Abitur bis 2016 ein Studium zum Bachelor of Science absolviert und erfolgreich beendet. Danach hat sie, diese Informationen habe ich alle zufällig im Internet gefunden, (ab 2016) eine duale Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen mit integriertem Studium (ebenfalls?) ... Meine Fragen: - Bin ich weiterhin zu einer Unterhaltszahlung verpflichtet, obwohl eine Ausbildung (Studium) bereits erfolgreich abgeschlossen wurde, oder kann ich die Zahlungen einstellen. - Wenn eine Verpflichtung weiterhin besteht, wird die Ausbildungsvergütung von ca. 930€ angerechnet, (ggf. zzg.

| 29.7.2015
Die ältere Tochter ist nun mit der Schule fertig und fängt nun zum 01.09.2015 eine Ausbildung zur Notarfachangestellten an. ... Sie wird weiterhin bis Beendigung der Ausbildung bei mir wohnen bleiben. Mein Ex-Mann ist der Meinung, dass meiner Tochter kein Unterhalt mehr zusteht.
25.8.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Tochter, die Ende Oktober 17 Jahre alt wird. Sie beginnt am 01.10.09 eine schulische Ausbildung zur Diätassistentin. ... Die Ausbildung dauert 3 Jahre, ( sie bleibt weiter bei mir wohnen ) und ist ohne Vergütung!!!!!!!!
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50