Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

782 Ergebnisse für „mahnung anwalt“


| 1.12.2009
1675 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
T. weniger Miete als im Mietvertag vereinbart bezahlt+ 1 Miete gar nicht bezahlt), fehlender Kaution und einer noch nicht bezahlten Nebenkostenrechnung eine Mahnung erlassen. Soll ich erst selbst mahnen oder jetzt schon über einen Anwalt mahnen lassen? Ich würde, wenn ich selber mahnen könnte den Text der Mahnung gerne überprüfen lassen.
29.5.2014
2712 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Anwältin, Sehr geehrter Anwalt, ich hoffe, ich bin in dieser Kategorie richtig. ... Und bis heute erhielt ich auch keine Mahnung, kein weiteres Schreiben, nichts!! ... Zunächst wundert es mich bereits, warum der Anwalt in seiner Aufstellung von "Gebühren dieser Mahnung" spricht.
26.9.2009
5100 Aufrufe
Die Tatsache, dass ich keine Mahnung und keine Rechnungen erhalten habe, hat den Anwalt nicht gestört. Er meinte, ich müsse zuerst nachweisen, dass ich die Mahnungen NICHT erhalten habe. ... Darf der Anwalt mir mit einem Inkasso-Unternehmen drohen?

| 9.7.2009
7562 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
(Er verneint dies) Eine Mahnung der DB habe ich ebenfalls nicht erhalten. ... Ich hatte bis zum Erhalt dieser Mahnung keine Kenntnis von allem. ... Ist diese Mahnung mangels Vorlage einer Vollmacht überhaupt wirksam (§ 174 BGB ) 3) Da ich bis dato keine Kenntnis von dem Vorgang hatte, ist dieses Schreiben also als "erste Mahnung" anzusehen, mit den gerichtsüblichen maximal 2,50 € Mahnkosten?
25.2.2009
10509 Aufrufe
Leider hat Vodafone hierzu keine Mahnungen geschickt. Der Betrag in der Mahnung des Inkassobüros laufen ca. 100,00€ mehr Kosten auf. ... Das sehe ich aber anders, denn sonst bekomme ich ebenfalls Mahnungen.
21.12.2011
5147 Aufrufe
Mit einem am 21.12. eingegangenen Schreiben vom 19.12. wurde mir jetzt durch eine Anwaltsbüro eine Nachfrist bis zum 27.12. (!) ... Kann es sein, dass ich ohne weitere Mahnung in Verzug gerate? Muss ich als Laie nicht vielmehr wie ein Verbraucher behandelt und zumindest mit einer Mahnung eine Nachfrist gesetzt bekommen, bevor ein Anwalt eingeschaltet wird (vom Aspekt des menschlichen Miteinander einmal ganz abgesehen)?
9.1.2013
810 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Jetzt bekomme ich eine Rechnung vom Anwalt das ich 184,45 EUR Anwaltsgebühren zahlen soll. Meine Frage.Ich habe von der Kundin keine Mahnung per E-Mail oder per Brief erhalten. Kann die Kundin gleich ohne Mahnung zum Rechtsanwalt gehen und ich muss die Gebühren zahlen.
9.9.2013
2744 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Nun habe ich von der Kanzlei von O2 eine Rechnung bekommen in Höhe 116 € ( Hauptforderung 32€ + Mahnungen usw,). Laut der Kanzlei wurden die Mahnung per Email auf die Email-Adresse versendet welche beim Vertragsabschluss angegeben wurde sind. ... Somit habe ich keine Mahnung erhalten.
2.8.2011
1079 Aufrufe
Ein Anwalt hat mir vor einem Jahr eine Telefonische Auskunft gegeben. Jetzt schickt er mir Mahnungen ohne Ende und droht an mich anzuzeigen.
14.5.2017
180 Aufrufe
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Anfang 2016 bis eben 09 2016 an die bei dem von mir nie genutzten HM account hinterlegte gemeinsame Anschrift von mir und meiner Ex Mahnungen geschickt hat. ... Kann es sein das das Inkasso genau wusste dass die Mahnungen nicht angekommen, sich aber nicht die Mühe machen wollte meine Anschrift in Erfahrung zu bringen und somit einfach auf einen titel verzichtet hat? ... Ich suche einen Anwalt der die nötige Praxis hat auch gegen Infoscore bzw. schufa tätig zu werden.

| 7.7.2011
8109 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Sollte die Zahlung nicht eingehen werden wir unseren Anwalt mit dem weiteren Vorgehen beauftragen, welches für Sie weitere Kosten bedeuten würde. ... 1. auf der rechnung ist kein zahlungstermin angegeben worden (nach erinnerung, die rechnung wird noch gesucht) :-) 2. eine erste mahnung wurde nicht gesendet (muss der gläubiger den versand nachweisen?) 3. erste mahnung mahngebühren zulässig?
17.12.2018
| 25,00 €
87 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Meine Ex Frau hat mir Mahnungen von einem Schließfach meines Sohnes von 2016, 2017 und 2018 vorenthalten oder nicht bekommen. ... Darauf habe ich bei der Gesellschaft für die Schließfächer angerufen und gesagt das ich schon sei 8 Jahren dort nicht mehr wohne und ich keine Mahnung erhalten haben. ... Habe jetzt also am 11.12 alle Rechnungen bekommen zusätzlich aber noch ein Schreiben vom Anwalt mit Anwaltskosten.

| 7.7.2010
2677 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
In dem Schreiben hieß es, dass ich "trotz mehrfacher Mahnung" die Rechnung nicht beglichen habe, und jetzt zahlen solle. Ich habe aber nie mehr ein Schreiben von HanseNet erhalten, geschweige denn eine Mahnung. ... Muss ich nicht vorher Mahnungen erhalten haben, um auf die Forderung reagieren zu können?
31.10.2018
| 35,00 €
88 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Ich wartete also auf die Mahnung von der DB AG, um auf meinen Fall reagieren zu können. Eine Mahnung kam allerdings nie bei mir an. ... Somit käme es nicht auf die Mahnung der DB AG an.
7.3.2015
678 Aufrufe
Ich habe vorher aber keine Mahnung erhalten. ... Ist dieser Hinweis unterblieben, gilt die 30 Tage-Regelung nicht und es bedarf dennoch einer Mahnung vor der Erwirkung eines gerichtlichen Mahnbescheides (vgl. ... Wer muss den Zugang einer Mahnung beweisen?

| 1.10.2016
634 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe von verschiedenen Online-Portalen einige Zahlungsaufforderungen, Mahnungen und auch schon Inkassoschreiben bekommen! ... Kann mir bitte jemand helfen, da ich auch nicht weiss, welcher Anwalt der richtige für mein Problem ist!?
13.8.2016
741 Aufrufe
Ich habe die letzten mahnungen ignoriert weil nach genauer info klar wurde das die firma ihre positiven beiträge selbst erstellt. ... Ich habr leider auch kein Geld für einen anwalt.

| 5.9.2009
13557 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, am 19.08.2009 erhielt ich eine Mahnung der Fa. acoreus (www.acs-inkasso.de) über 9,65 EUR (davon Mahnspesen 5,00 EUR) aus Leistungen zweier Rechnungen der DTAG von Juli und August 2005. ... Heute erhielt ich eine zweite Mahnung über 42,65 EUR. Waren die Mahnspesen der ersten Mahnung rechtens?
123·5·10·15·20·25·30·35·40