Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

663 Ergebnisse für „mietvertrag kosten nebenkosten betriebskosten“

26.9.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
als Vermieter habe ich März 2006 einen Mietvertrag abgeschlossen (Standard-Formular). Hier waren nicht explizit die Nebenkosten/Betriebskosten über Heizung und Warmwasser hinaus aufgeführt. Die Nebenkosten wurde in einer Vorauszahlung/Abschlagszahlung monatlich geleistet.

| 31.8.2015
A) Mietvertrag: (Es handelt sich um einen Berliner Mietvertrag aus dem Jahre 1981. ... B) „Anlage 3 - Ergänzung zum Mietvertrag (auch aus 11/1981) "Der im Mietvertrag zugrunde gelegte Mietpreis setzt sich zusammen aus: DM Anteiliger Grundmiete per 1.01.1981 205,77 Betriebskosten per 1978/80 „ –Wasergelderhöhung per 1.07.81 75,20 Modernisierungskostenanteil 188,03 Öffentlicher Zuschuss 1. – 3. ... Hingegen wurden die Kosten für 2014 gerechnet.
13.9.2006
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Alle Modalitäten ( Besichtigung, Mietvertrag, Übergabeprotokoll ) wurden durch ein Maklerbüro erledigt. ... Unter § 7 Betriebskosten Ziffer 1, handschriftlicher Eintrag unter weitere Kosten: "Die Kosten der Gasversorgung, des Strom- und Wasserverbrauches rechnen die Mieter direkt mit dem Energieversorgungsunternehmen ab". ... Betriebskosten seitens des Vermieters überhaupt bezahlen, wenn ja welche ?

| 13.1.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
2006 habe ich einen Mietvertrag über ein kleines Ladenlokal abgeschlossen. ... Ein Nachweis über die Gesamtkosten wird vom Vermieter erbracht. - Jährliche Wartungsarbeiten an der Heizungsanlage sind gegen Nachweis zu übernehmen. - Winterdienst und Kosten für Blätterentsorgung im Herbst und Winter in Höhe von 20 % der gesamten Kosten. ... Muß ich nun die geforderten Nebenkosten bezahlen, die in meinem Mietvertrag nicht explizit als Nebenkosten aufgeführt sind?
3.9.2007
Im Mietvertrag (Einheitsmietvertrag) ist folgendes vereinbart: ... ... § 2 Die Miete O netto kalt O brutto kalt beträgt monatlich: Euro 200,00-. ... Das gleiche gilt für Strom (1 Zähler)) Ab wann und wie hoch kann ich die Betriebskosten erhöhen Ab wann und wie hoch kann ich die Miete erhöhen In dem Haus leben 2 weitere Parteien die überhaupt keinen Mietvertrag haben. Wie hoch sind in dem Fall die Betriebskosten Ab wann und wie hoch kann ich die Betriebskosten erhöhen Ab wann und wie hoch kann ich die Miete erhöhen Eine von diesen Parteien benutzt die Wohnung als Lagerraum (Gewerbe) und ist wohnhaft woanders.

| 28.4.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, hier mein Rechtsproblem: Ich habe 2005 einen Mietvertrag unterschrieben, in dem auf eine Anlage "Betriebskosten" verwiesen wird. ... Darunter fallen so einige Betriebskosten, auch die Kosten für einen Hauswart oder Kosten für die Gartenpflege. ... Nun beruft sich der Vermieter bei den Nebenkosten auf die Klausel mit den Gartenpflegekosten.

| 30.1.2009
Haben im März 1999 einen Mietvertrag für eine 3 Zimmerwohnung abgeschlossen. Bei Betriebskosten wurde Gebäudebrand- und Elementarschadenversicherungsumlage angekreuzt. ... Da nicht angekreuzt, hätte die Kosten nicht die Vermieterin tragen müssen.
13.10.2014
Wir haben nun Bedenken, ihr den Mietvertrag zu senden, da dieser keine Angaben von Betriebskosten enthält u. es deswegen auch schon Probleme mit ihrem Vater gab. ... Der Mietvertrag lautete anstelle von 400 € dann aber doch nur auf 360 € und bei den Feldern für Betriebskosten und sonstigen Kosten waren KEINE Beträge eingetragen. ... Bei Punkt 2. und Punkt 5., die sich mit Betriebskosten u. den Kosten insgesamt befassen, wurden keine Eintragungen gemacht.
3.7.2007
Es findet sich jedoch kein Verweis auf spezielle umlagefähige Kosten. ... Ich habe schon etwas nachgeschlagen: Enthält ein Mietvertrag nur Angaben zu einigen Betriebskosten, beziehen sich die Vorauszahlungen nur auf diese. ... Diese liegt vor, wenn sich der Mieter verpflichtet, einen Teil der anfallenden Nebenkosten separat zu zahlen, die übrigen Betriebskosten aber in dem Mietvertrag enthalten sein sollen.
28.3.2017
Der Mietvertrag wurde von ihm entworfen. Bezüglich Nebenkosten ist folgender Satz:" Zusätzlich trägt der Mieter Nebenkosten, bezüglich dere er befugt ist unmittelbar Verträgemit den jeweiligen Versorgern abzuschließen." ... Jetzt behauptet der Mieter Zitat: "in unserem Mietvertrag ist eine Inklusivmiete vereinbart und eine Umlage der Nebenkosten somit nicht rechtens." ist das jetzt gerecht?

| 15.11.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Mein Formularmietvertrag von 1979 enthält unter § 5 Nebenkosten den Eintrag "Anfallende Nebenkosten sind direkt an die zuständigen Stellen zu zahlen". Von 1979 bis heute wurden keine Nebenkosten geltend gemacht. ... Meines Erachtens kann der Vermieter die vorstehenden Kosten nur geltend machen wenn die einzelnen Posten im Mietvertrag als Nebenkosten benannt sind.

| 2.1.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Diese Regelung ist auch so im Mietvertrag aufgeführt. ... Sie muss über 700,-€ für das Jahr 2010 (Nebenkosten Bescheid wurde im September 2011 ausgehändigt) an uns, gemäß Nebenkostenabrechnung, zurückzahlen.... In dieser NK Abrechnung sind eben auch alle Verbrauchsgüter (Gas, Wasser..) und die anderen fix Kosten wie Müll, Gebäudeversicherung usw. aufgeführt, aber nicht der Strom, weil es sich ja um eine Strompauschale handelt.

| 8.5.2009
Der Mietvertrag wurde im Juli letzten Jahres geschlossen. ... Dadurch fallen für die Mieter ... keine Nebenkosten an." ... Dachrinnenreinigung Dieser Posten existiert im Mietvertrag nicht.

| 14.7.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
Im Mietvertrag unter den Nebenkosten ist KEIN Kabelanschluss erwähnt, allerdings gab es 2014 für das Haus noch keine Auswahlmöglichkeit für andere Telefongesellschaften ohne Kabel. ... Meine Fragen: 1) Muss ich nun den monatlichen Kabelanschlussgebühr bezahlen, obwohl es nicht im Mietvertrag erwähnt ist? 2) Kann der Vermieter sich darauf berufen, dass es ja 2014 die einzige Möglichkeit war, das Haus mit Telefon zu versorgen und das wir den Kabelanschluss bezahlen müssen, obwohl er nicht im Mietvertrag erwähnt wird?
13.7.2006
von Rechtsanwalt Alexandros Kakridas
Mietvertrag muss er die Kosten der Gartenpflege tragen, wenn er nicht selbst den Garten pflegt. ... Der Vermieter hingegen meint, die Kosten sind lt. Vertrag Betriebskosten und somit in der BK-Abrechnung zu erfassen.
19.3.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Wir bezahlen 164,00 € Nebenkosten (78,00 € für Heizung und Warmwasser, 86,00 € für die restlichen Betriebskosten). ... Beim Einzug wurden wir mündlich darüber informiert, dass es nur einen Hauptzähler für das Kaltwasser gibt und die Kosten eben durch 2 geteilt werden. ... Nun die Fragen: 1.Kann der Vermieter nachstehend aufgelistete Kosten hälftig auf uns umlegen, obwohl ein Teil des Hauses gewerblich genutzt wird (§556a Abs. 1 S.1 BGB - Betriebskosten des Gewerberaumes müssen vorweg abgezogen werden)?

| 31.8.2006
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Im Mietvertrag ist nichts besonderes dazu auferlegt. ... Darf der Vermieter Rückwirkend nach Geburt unserer Tochter im Oktober 2005 die Nebenkosten für einen 3 Personenhaushalt einstufen? Also wir sollen jetzt Rückwirkend ab Oktober 2005 Nebenkosten für eine Person (Baby) nachzahlen. 3.
8.3.2010
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Um als Vermieter sicher zu gehen, dass auch tatsächlich alle zulässigen Betriebskosten wie z.B. Wartungskosten und Hausmeisterkosten auf den Mieter umlegbar sind, wie muss ich dann den Mietvertrag formulieren (es geht um eine Neuvermietung).
123·5·10·15·20·25·30·34