Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

693 Ergebnisse für „geschwister haus“

Filter Erbrecht
7.6.2009
Ich habe von mein Vater 08/2002 das Haus + separates Gartengrundstück überschrieben bekommen. ... Ich habe noch 4 Geschwister. ... Welche Relevanz hat die Tatsache, daß ich das Haus bewohne?
20.3.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Mutter besitzt ein schuldenfreies Haus, das sie meinem Bruder überschreiben will. Der Wert des Hauses wurde noch nicht geschätzt. Wir sind drei Geschwister, mein Bruder soll es erhalten.

| 19.7.2010
Nun möchte 1 Kind, welches die zweite Wohnung des Hauses bewohnt, dieses übernehmen und die verbleibenden Geschwister auszahlen. ... Die anderen beiden Kinder wohnen derzeit ebenfalls in diesem Haus (zahlen Miete), sollen dies aber binnen einer Frist verlassen. ... Falls ja, würden die beiden Geschwister durch die Schenkung der 75 % benachteiligt.
5.4.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich habe noch 2 Geschwister. Meine Geschwister wurden damals ausbezahlt. ... Oder habe ich jetzt all die Jahre nur dafür gearbeitet, damit der Wert des Hauses steigt und meine Geschwister einen größeren Erlös erzielen können?
9.10.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Die Überlegung ist, dass mein Schwiegervater (80 Jahre alt) meiner Frau schon jetzt das Haus überträgt und die Geschwister dann gemäß ihres zu erwartenden Erbteils von uns ausgezahlt werden. Die Auszahlung an die Geschwister und die erforderlichen Investitionen am Haus (erheblicher Sanierungsrückstau) sollen durch einen Kredit (100.000€ an Geschwister und 50.000€ Sanierung) finanziert werden, den ich mit unterzeichne. Meine Fragen: Wer ist nach der Übertragung und dem Auszahlen der Geschwister eigentlich Eigentümer des Hauses und mit welchen Anteilen?
25.3.2013
Wie ist die Situation, wenn eines der Geschwister stirbt und dem anderen seinen Anteil des Hauses vererbt. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus, jeweils eine Wohnung wird von einem Geschwister bewohnt.

| 22.7.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Verlangt einer von uns 3 Geschwistern vorzeitig sein Erbe so ist bestimmt, daß er unwiderruflich mit dem Pflichtteil abgefunden wird. Ferner muß derjenige , der verkaufen will einen Gebäudesachverständigen schätzen lassen und seinen Geschwistern sein Teil zuerst anbieten. ... Ist es rechtlich korrekt , daß meine Schwester ein ganzes Haus erben kann und wir Brüder ein 30 Jahre jüngeres Haus zusammen?

| 24.2.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich soll im Erbfall dann meine Geschwister ausbezahlen, damit wertmäßig jedes ihrer Kinder gleich viel erbt. ... Wenn ich nach eintreten des Erbfalls das geerbte Haus sofort verkaufe, wird dann zur Berechnung der Auszahlung an meine Geschwister statt der Gutachterschätzung der tatsächlich erzielte Verkaufspreis zugrunde gelegt? Gibt es eine Frist, in der ich das Haus verkaufen müsste?

| 19.7.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Nun möchte 1 Kind, welches die zweite Wohnung des Hauses bewohnt, dieses übernehmen und die verbleibenden Geschwister auszahlen. ... Ist es möglich die beiden auszuzahlenden Geschwister aus dem Haus "zuwerfen", obwohl ihnen ein Anteil gehört? Ist es möglich das Haus ohne die Zustimmung der Geschwister zu verkaufen?

| 12.9.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Besteht jetzt die Gefahr, dass wir später nach dem Tod meiner Schwiegermutter die Geschwister meines Mannes auszahlen müssen? ... Das Wohnhaus ist Wand an Wand mit unserem Haus verbunden und eigentlich macht eine Trennung keinen Sinn. Außerdem wohnen die beiden Geschwister meines Mannes 25 km entfernt im eigenen neuen Haus und haben vermutlich überhaupt kein Interesse daran in diesem recht alten Haus zu leben.

| 9.5.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich würde gerne das Haus kaufen, einziehen und meine Schwestern auszahlen. ... Ich wohne bereits vorübergehend im Haus. Meine Alternative: Haus komplett verkaufen.
29.12.2006
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Eltern wollen ihr Haus nicht sofort an mich überschreiben. ... Dann könnte ich (nach familiärer Vereinbarung) im Falle einer Auszahlung an meine Geschwister bei Überschreibung des Hauses, meinen eigenen Kapitaleinsatz für das Elternhaus nicht mehr geltend machen. ... Sind zudem Erhaltungstätigkeiten für das Haus in jeglicher Art und Weise anrechenbar?

| 7.4.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hier die Fakten: Eltern leben, besitzen Haus, darauf ist noch eine offene Zahlung von ca. 55.000 Euro, Verkehrswert des Hauses etwa. 130.000-150.000 Euro. ... Familie ist mehr als dürftig, jeder lebt sein Leben und ich sollte am ehesten ins Haus. Hier meine Frage: Was für ein Konstrukt wäre am besten: 1) Dem überlebenden Elternteil z.B. für 80.000 Euro das Haus abkaufen, so kann der die offenen Positionen tilgen und hat noch 20.000 zum Leben-das Haus gehört uns.
3.9.2014
Meine zwei Brüder und ich haben ein Haus von meinen Eltern geerbt.Wir sind zu je 1/3 im Testament das von einem Notar erstellt und das beim Nachlaßgericht hinterlegt wurde als Erben eingesetzt. Einem Erbe wurde das Vorkaufsrecht gegen Herauszahlung in Höhe von 2/3 des Hauswertes eingeräumt um das Haus dann zu übernehmen.Eine Schätzurkunde liegt auch vor. Nun will der, der das Haus übernehmen möchte im Prinzip fast nichts Zahlen.
14.7.2005
Nun stellt sich die Frage, wie meine Geschwister (2) ausgezahlt werden müssen. ... Bedingungen (Vater im Haus/Renovierungsbedarf) eine Gleichbehandlung der 3 Geschwister aus ? ... Welche Beträge müsste ich meinen Geschwistern auszahlen ?

| 2.9.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bilde mit meinen zwei Geschwistern eine Erbengemeinschaft im Besitz u.a. eines Hauses. ... Das Haus wird von meinem Bruder und mir bewohnt. ... Andernfalls könnte es eintreten, daß das Haus von der restlichen Erbengemeinschaft verkauft werden müßte, wenn die Mittel zur Steuerzahlung fehlen (Wert des Hauses: ca. 260.000 EUR) und daß insb. mein Bruder das Haus verlassen müßte.
2.8.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Hallo, Meine Frau und ich sind kinderlos und wir haben ein Haus mit mehreren Haustieren. ... Verkehrsunfall), wollen wir als Erbe unsere Geschwister einsetzten, die selbst aber nicht in das Haus ziehen können (zu weit weg). ... Erst danach kann das Haus verkauft werden und die Erben bekommen den Erlös.

| 30.10.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Auch der Teil des Hauses den wir dan Bewohnen würden müsste von uns für ca. 50000€ umgebaut werden, damit es unseren Vorstellungen entspricht. Wie hoch ist der Anteil den ich an meine Geschwister auszahlen muss, und wer müsste die Kosten für den Umbau der Einliegerwohnung zahlen, ausserdem stellt sich die Frage wann ich wieviel an meine Geschwister zahlen muss. Wichtig ist, das keiner von uns Geschwister bevorzugt oder benachteiligt wird.
123·5·10·15·20·25·30·35