Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

101 Ergebnisse für „erbe erbschaft mutter erbausschlagung“

Filter Erbrecht
13.2.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, mein Bruder und ich haben das Erbe ausgeschlagen, sind aber mit einer Vorsorgevollmacht sowie einer Bankvollmacht über den Tod hinaus Bevollmächtigte unserer verstorbenen Mutter. Wir haben als Bevollmächtigte die Mietwohnung gekündigt, diese Kündigung wurde inzwischen vom Vermieter angenommen, der telefonisch vorab zusätzlich darüber infomiert wurde, dass wir das Erbe ausgeschlagen haben. ... Oder laufen wir dadurch in die Gefahr, dass später jemand unsere Erbausschlagung in Zweifel zieht, weil wir uns weiter um die "Abwicklung" der Angelegenheiten unserer Mutter gekümmert haben?
12.12.2016
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
An nahen Verwandten existieren nur noch ich, mein Onkel und meine Mutter. ... Wenn ich das richtig sehe tritt als erster meine Mutter als Erbin in Kraft. Meine Fragen: kann meine Mutter das Erbe trotz der laufenden Verfahren ausschlagen oder muss sie für die Schulden meiner Schwester aufkommen?

| 6.4.2009
Es gibt 2 Neffen und mich (Nichte) - also Erben 2. ... Können nach der Erbausschlagung Forderungen wie Miete, Telefon, Strom etc. an uns gestellt werden oder wer trägt diese dann? ... Müssen wir die Erbausschlagung auch für unsere Kinder (volljährig bzw. minderjährig) beantragen?
18.6.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine Mutter ist vor zwei Wochen verstorben und hinterlässt meinen Vater und uns 3 Kinder. ... Meine Schwester möchte lediglich EUR 10,000 vom Erbe annehmen. ... Bitte beraten Sie hinsichtlich einer Schenkung des Erbes an meinen Vater oder einer Erbausschlagung und der damit verbundenen Formalitäten.

| 11.12.2012
Zur Erbausschlagung Sicherheitshalber möchte ich das Erbe ausschlagen, damit keine Folgekosten auf mich zu kommen. IDas Amtsgericht möchte von mir einen Totenschein, sonst kann ich nicht das Erbe meiner Großmutter ausschlagen. Das wundert mich denn,iIm Juli verstarb mein Cousin und ich konnte ohne Totenschein das Erbe ausschlagen.

| 1.1.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Vor 4 Tagen ist meine Mutter verstorben und ich bin der einzige Erbe. ... Der Anwalt meinte ich wäre trotz Erbausschlagung aufgrund der Fürsorgepflicht gegenüber meiner Mutter verpflichtet die Kosten der Haushaltsauflösung aufzukommen. ... 4) Der PKW meiner Mutter gehört ja auch zum Erbe, wenn ich mich um dessen Abmeldung und Entsorgung kümmere entstehen mir dadurch Nachteile (konklutentes Verhalten der Erbannahme ?).

| 10.4.2006
Meine Mutter war kraft Testament Alleinerbin. ... Später hat meine Mutter die Erbschaft ausgeschlagen. ... Meine zwei Schwestern haben die Erbschaft nicht ausgeschlagen.
19.3.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Da mein Vater verschuldet war und vor ca. 5 Jahren Insolvenz anmelden musste, möchten meine Mutter und ich das Erbe ausschlagen. ... Nun meine Fragen: Ist es für meine Mutter bei der Erbausschlagung ein juristisches Problem, dass mein Vater zuletzt bei ihr gelebt hat? ... Hat meine Mutter trotz Erbausschlagung Anspruch auf Witwenrente?

| 11.1.2011
Da ich nicht in die Nachlassverbindlichkeiten meiner Mutter eintreten möchte, beabsichte ich, eine Erbausschlagung vorzunehmen. ... Nun meine Frage: Darf ich das Geld dieser Versicherung trotz Erbausschlagung für die Bestattung meiner Mutter verwenden und den eventuellen Restbetrag aus dieser Versicherung behalten? ... Oder muss ich das Geld dann dem Erben (wahrscheinlich dem Staat) geben??
23.8.2012
Meine Mutter ist verstorben. Ich habe innerhalb weniger Tage die Erbschaft ausgeschlagen. ... Das Erbe ist doch dann trotzdem ausgeschlagen?

| 10.3.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, im Oktober 2012 ist meine Mutter verstorben. ... Meine Fragen nun: Was wird nun mit dem Nachlass meiner Mutter? Wie erfahre ich wer Erbe ist?
3.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Meine Mutter macht sich - berechtigter Weise - Sorgen über ihre Zukunft (insbesondere möchte sie natürlich weiterhin die Wohnung halten), sollte ich für mich und die Kinder die Erbschaft ausschlagen. ... Meine Mutter hat sich zwischenzeitlich anwaltlich beraten lassen und in Erfahrung gebracht, daß es die Möglichkeit einer Erbteilübertragung gäbe und ich und meine Kinder damit aus allen Rechten und Pflichten die Erbschaft betreffend entlassen seien. ... Erbteilübertragung oder doch lieber die Erbausschlagung?

| 5.2.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Guten Tag, meine Mutter und ihr 2. ... Nun wurde ich Erbin und habe den Nachlass meiner Mutter ausgeschlagen (meine Schwester auch), da es nur Schulden zu erben gab. ... Sollte ich das Geld annehmen, nehme ich damit das Erbe meiner Mutter bzw. meines Stiefvaters an?
21.4.2008
Sein Haushalt ist überschuldet, deswegen erwägen Ehefrau und alle Kinder (Nacherben), das Erbe auszuschlagen. Frage nun, ob die Ausschlagung aber auch beinhaltet, dass meine Mutter auch die Weiterzahlung der Pension meines Vaters (60%)aufgibt?
10.7.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Nun wurde ich vom Nachlassgericht angeschrieben nach möglichen Erben und ein Merkblatt hinzugefügt zur Ablehnung der Erbschaft. Als Erben kommen in Frage: meine Mutter und meine Schwester. ... Ist es ratsam die Erbschaft auszuschlagen.

| 21.5.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Meine Mutter ist Ende April 2006 verstorben und gestern habe ich von meinem Vater erfahren, dass meine Eltern insolvent sind. ... Vor 1 Jahr übergab mir meine Mutter die Police einer Sterbegeldversicherung, ein Bezugnehmer war nicht eingetragen. ... Jetzt verhält es sich so, dass wir (mein Vater und 4 Kinder) auf dem Gericht einen Termin zur Erbausschlagung haben.
21.10.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Kinder werden doch erst Erbe, wenn ich ausgeschlagen habe, nicht wahr?]. ... Ich, xx, bin kraft gesetzlicher Erbfolge Erbe nach dem zuvor genannten Verstorbenen geworden. ... Zusammen mit der mitsorgeberechtigten Mutter yy, geboren am … in …, Deutschland, wohnhaft in …, Schweden, schlage ich kraft elterlicher Sorge die Erbschaft für unsere minderjährigen Kinder xy1, geboren am … in …, Schweden, und xy2, geboren am … in …, Schweden, aus allen in Betracht kommenden Berufungsgründen und ohne jede Bedingung aus.

| 23.4.2008
Meine Mutter – Witwe – verstarb vor einigen Monaten in Deutschland. ... Meine Fragen sind: 1.Muss ich bei der Ausschlagung unbedingt einen Grund angeben, oder reicht es, wenn ich schreibe: „Ich schlage die Erbschaft von meiner Mutter XXX aus allen möglichen Gründen und ohne jede Bedingung aus“? 2.Mein Bruder hat mir schon einen Teil der Erbschaft überwiesen.
123·5·6