Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

eBay Auktion - Kaufabbruch - Frage zu Kaufvertrag

02.03.2016 15:20 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


17:12
Guten Tag,

ich habe von einem verstorbenen Onkel etwas bei eBay eingestellt . Der Artikel wurde heute für 403,00€ verkauft.
Die Familie möchte nun doch nicht verkaufen, da noch zu viele Erinnerungen daran hängen und die Zeit derzeit schwierig ist.

Nun habe ich bei eBay den Kaufabbruch beantragt, dieser wurde von Käufer auch angenommen, dass heißt er hat aktiv zugestimmt, dass der Kauf abgebrochen wird.

Nun werden mir rechtliche Schritte seinerseits angedroht.
Hat er nach dem Kaufabbruch, mit dem beide Seiten ja einverstanden waren, rechtliche Möglichkeiten gegen mich vorzugehen?

Vielen Dank im Vorraus für Ihre Antworten.
02.03.2016 | 15:44

Antwort

von


(99)
Bleichstraße 6
60313 Frankfurt am Main
Tel: + 49 (0) 69 / 40 03 18 45
Web: http://www.businesslawfrankfurt.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Im Ausgangspunkt war ein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen, von dem Sie sich nicht mehr einseitig lösen konnten.

2. Allerdings ist es vertragsrechtlich jederzeit möglich, einen wirksam geschlossenen Vertrag wieder aufzuheben - so genannter Aufhebungsvertrag. Voraussetzung hierfür ist, dass beide Seiten, also hier Käufer und Verkäufer, den Aufhebungsvertrag einverständlich schließen.

3. Wenn der Käufer Ihrem Abbruchsverlangen tatsächlich zugestimmt hat und Sie dies auch beweisen können, spricht meines Erachtens Einiges dafür, von einem Aufhebungsvertrag auszugehen. Für diesen Fall hätten Sie keine rechtlichen Konsequenzen zu befürchten.

4. Sollte es jedoch um die einseitig verfügbare Funktion "Kauf abbrechen" gehen, die eBay anbietet, so bleibt der wirksame Kaufvertrag hiervon unberührt.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der deutschsprachigen eBay-Dienste enthalten hierzu folgende Ausführungen:

"Mögliche Konsequenzen beim Abbruch eines Kaufs
Wenn Sie von sich aus einen Kauf abbrechen, ist der Käufer möglicherweise enttäuscht oder bekommt den Eindruck, dass Sie kein zuverlässiger Verkäufer sind. Zudem kann der Käufer Rechte aus dem Kaufvertrag gegen Sie geltend machen.

Wichtige Informationen zu „Kauf abbrechen"
Wenn Sie einen Artikel bei eBay verkaufen, gehen Sie einen rechtsverbindlichen Vertrag ein. Sie haben sich damit verpflichtet, den Kaufvertrag zu erfüllen. Bei der Funktionalität „Kauf abbrechen" handelt es sich um einen technischen Vorgang, der den zwischen Ihnen und dem Käufer bei eBay geschlossenen Kaufvertrag unberührt lässt. Sollte es sich nicht um einen einvernehmlichen Abbruch handeln, überprüfen Sie bitte vorab, ob Sie rechtlich zum einseitigen Abbruch des Kaufs berechtigt sind.

Wenn Sie einen Kauf abbrechen, kann sich dies negativ auf Ihren Servicestatus auswirken.

Wenn Sie einen Kauf abbrechen, kann der Käufer Sie dennoch bewerten und ggf. eine negative oder neutrale Bewertung abgeben.

Sobald der Abbruch eines Kaufs abgeschlossen ist, können Sie eBay nicht mehr einschalten, falls es Probleme gibt."

5. Wie Sie hieraus ersehen, kommt es darauf an, ob der Käufer mit dem Abbruch einverstanden war und Sie dies nachweisen können, gegebenenfalls durch Vorlage von E-Mails oder innerhalb der eBay-Plattform ausgetauschten Nachrichten oder aber dem Nachweis, dass der Käufer dem Abbruch elektronisch zugestimmt hat. Für diesen Fall haben Sie keine Konsequenzen zu befürchten.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Christian Schilling

Nachfrage vom Fragesteller 02.03.2016 | 16:47

Hallo, ich habe sofort nach der Auktion bei eBay im persönlichen Bereich angeklickt: Diesen Kauf abrrechen. Darauf hin wird der Käufer informiert und gefragt ob er damit einverstanden ist. Nach Aussage der Hotline und auch bei eBay sichtbar, hat er zugestimmt, damit ist der Kauf also abgebrochen!

Die Hotline bestätigte mir dies , der Käufer hat aktiv auf Abbruch geklickt und damit den Kauf abgebrochen.

Daher haben beide Seiten den Kaufvertrag außer Kraft gesetzt und aufgelöst. Siehe eBay.



Soweit ich es sehe, ist der Kauf abgebrochen und der Käufer kann nicht mehr rechtlich gegen mich vorgehen!?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 02.03.2016 | 17:12

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn dokumentiert ist, dass der Käufer dem Abbruch zugestimmt hat, gehe ich davon aus, dass damit eine Vertragsaufhebung stattgefunden hat und der Käufer keine Ansprüche mehr gegen Sie hat. Hierauf sollten Sie den Käufer zur Vermeidung eines unnötige Rechtsstreits auch hinweisen.

Mit freundlichen Grüßen

Schilling / Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(99)

Bleichstraße 6
60313 Frankfurt am Main
Tel: + 49 (0) 69 / 40 03 18 45
Web: http://www.businesslawfrankfurt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Autokaufrecht, Handelsrecht, Transportrecht, Versicherungsrecht, Kapitalanlagenrecht, Kreditrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70047 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und fundierte Antwort bei einem komplexen Thema. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles bestens. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen