Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.783
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie sollte ich bei der Änderung meins Nachnamens vorgehen?

05.12.2016 12:54 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Guten Tag,

meine Frage ist eine Nachfolgefrage auf diese Frage: http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=293116&rechtcheck=2

Ich habe im Personenstandregister nachgefragt und mein Nachname wird tatsächlich ohne Strich geführt. Daraus schließe ich dass ich nun noch höhere Chancen auf eine Anerkennung meiner Namensänderung habe.

Wie sollte ich jetzt vorgehen? Soll ich einfach nochmal zum Bürgerbüro gehen und dort Nachfragen ob ich meinen Nachnamen ändern kann? Oder soll ich einen Anwalt einschalten?

Vielen Dank
05.12.2016 | 13:38

Antwort

von


(392)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 017634393408
Web: http://anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich sehe in Ihrem Fall gute Chancen auf eine Anerkennung der Namensänderung.

Der genaue Ablauf des Verfahrens der Namensänderung ist Ländersache und unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland.

In der Regel empfiehlt es sich, bei dem für Sie zuständigen Bürgerbüro schriftlich die gewünschte Änderung des Namens zu beantragen. Dabei ist es erforderlich, dass Sie ausführlich schriftlich darlegen, warum ein wichtiger Grund für eine Namensänderung vorliegt. Ein bestimmtes Antragsformular gibt es hierfür in der Regel nicht.

Sollte Ihr Antrag abgelehnt werden, so empfiehlt es sich einen Rechtsanwalt zu kontaktieren um etwaige rechtliche Möglichkeiten zu erörtern.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Unsere Kanzlei nimmt bundesweit Mandate wahr, ohne dass Ihnen hierdurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Geike
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(392)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 017634393408
Web: http://anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Zivilrecht, Verkehrsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Arbeitsrecht, Familienrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65086 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Liebe Frau Prochnow, ich danke für Ihre Antwort. Präzise, verständlich, mit allem was ich wissen wollte. Einfach super! Viele Grüße ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine sehr ausführliche und überaus schnelle Rechtsberatung, trotz des geringen Budgets. Ich empfehle diesen Anwalt uneingeschränkt weiter und werde diesen bei weiterem Bedarf auch für meine Belange hinzuziehen. 5***** ...
FRAGESTELLER