Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie ist mein Zwischenzeugnis zu bewerten?


| 07.08.2007 11:23 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA



hallo und guten tag
ich möchte zuerst eine bewertung für das beigelegte zwischenzeugnis. also eine benotung wie es so schön heisst.
im weiteren möchte ich, dass sie mir das ganze zeugnis korrigieren, dass heisst es muss überall stets und zu unserer vollsten sowie sehr ect. erwähnt sein.
auch als schluss-satz möchte ich keinen 1 zeiler.kurzum ein sehr gutes zeugnis.damit ich das meinem arbeitgeber zur korrektur vorlegen kann.(ob er dann das auch macht ist meine sache)

Zwischenzeugnis

Herr ......,geboren am 19.Oktober 1969, von Zürich, ist seit dem 1.März 2005 in unserem Unternehmen angestellt.

Herr ......ist als Chefmonteur in der Abteilung ´Montage und Inbetriebsetzung;Bereich Neumontage´unseres Geschäftsbereiches ´Gasisolierte Schaltsysteme´ tätig. Sein Arbeitsbereich umfasst alle notwendigen Tätigkeiten / Aktionen, um weltweit GIS-Anlagen erfolgreich zu montieren, reparieren sowie Störungen geheben zu können.Im Wesentlichen beinhaltet dies folgende Aufgaben:
Ausführen von Montagearbeiten allein oder in der Gruppe nach Weisung des Montagprojektleiters / Montageleiters und unter Beachtung der enschlägigen Richtlinien und Vorschriften.
Termin und kostengerechtes Ausführen der anfallenden Montageaufträge
Anwenden, Einhalten und Verbessern der erforderlichen Qualitätssicherungesmassnahmen
Anwenden und Einhalten der notwendigen Sicherheitsvorschriften im Zuständigkeitsbereich

Herr ------wurde nach 6 Wchen Einarbeitung in der Fabrik unter anderem in folgenden Ländern als Monteur eingesetzt: Syrien, China, Singapore.
Als Chefmonteur war er vor allem in Russland auf mehreren Baustellen beschäftigt.

Wir haben herr Beutler als pflichtbewussten Mitarbeitenden kennen gelernt, der quantitativ gute Leistungen erbringt und die gesetzten Ziele erreicht. Qualitativ leitet er ebenso gute Arbeit,nicht zuletzt dank seinem guten Qualitätsbewusstsein.
Seine Aufgaben führt er genau, sorgfältig und selbständig aus. Er ist belastbar, zeigt Ausdauer und Durchhaltevermögen. Zudem achtet er auf die Kosten und handelt unternehmerisch.

Herr......bringt gute Ideen en setzt sich für deren Umsetzung ein.Zudem ist er sehr kundenorientiert. Für seine Überzeugungen, Handlungen und Entscheidungen steht er ein. Kritik nimmt er entgegen, bezieht Stellung, gibt sachliches Feedback und kritisiert fair.

Wir schätzen Herrn ....als hilfsbereite, zuverlässige und ausgeglichene Persönlichkeit, die sich gut in Teams integriert, offen auf andere zugeht, sich klar und verständlich ausdrückt und zuhört. Des Weiteren übernimmt er Verantwortung und fördert den Informationsaustausch. Seine Stärken und Schwächen kennt er und entwickelt sich weiter.

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herr.....ausgestellt.
Wir danken ihm für seinen Einsatz und die guten Leistungen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Das vorliegende Zeugnis würde mit einem gut bewertet werden, wobei ich die folgenden Sätze im gesamtkontext als nicht sehr glücklich formuliert erachte.

Herr......bringt gute Ideen ein setzt sich für deren Umsetzung ein.Zudem ist er sehr kundenorientiert. Für seine Überzeugungen, Handlungen und Entscheidungen steht er ein. Kritik nimmt er entgegen, bezieht Stellung, gibt sachliches Feedback und kritisiert fair.

Wir schätzen Herrn ....als hilfsbereite, zuverlässige und ausgeglichene Persönlichkeit, die sich gut in Teams integriert, offen auf andere zugeht, sich klar und verständlich ausdrückt und zuhört. Des Weiteren übernimmt er Verantwortung und fördert den Informationsaustausch. Seine Stärken und Schwächen kennt er und entwickelt sich weiter.

Zudem sollte der Aufgabenbereich weiter konkretisiert werden.

Hier ein Musterezugnis anhand Ihrer Vorgaben.


Zwischenzeugnis
Herr ......,geboren am 19.Oktober 1969, von Zürich, ist seit dem 1.März 2005 in unserem Unternehmen angestellt.

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen im Monatagebereich mit XX Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von XX Millionen Euro.

Herr ......ist als Chefmonteur in der Abteilung ´Montage und Inbetriebsetzung;Bereich Neumontage´unseres Geschäftsbereiches ´Gasisolierte Schaltsysteme´ tätig.

Sein Arbeits- und Verantwortungsbereich von Herrn XXXXXX gestaltete sich wie folgt:

- Alle notwendigen Tätigkeiten / Aktionen, um weltweit GIS-Anlagen erfolgreich zu montieren, reparieren sowie Störungen geheben zu können.
-
- Ausführen von Montagearbeiten allein oder in der Gruppe nach Weisung des Montagprojektleiters / Montageleiters und unter Beachtung der enschlägigen Richtlinien und Vorschriften
- Termin und kostengerechtes Ausführen der anfallenden Montageaufträge
Anwenden, Einhalten und Verbessern der erforderlichen Qualitätssicherungesmassnahmen
- Anwenden und Einhalten der notwendigen Sicherheitsvorschriften im Zuständigkeitsbereich

Herr ------ ist ein sehr einsatzfreudiger und eigenmotivierter Mitarbeiter, so dass er bereits nach 6 Wochen Einarbeitung in der Fabrik unter anderem in folgenden Ländern als Monteur eingesetzt: Syrien, China, Singapore eingesetzt wurde.

Als Chefmonteur war er vor allem in Russland auf mehreren Baustellen beschäftigt.

Herr XXXXXX zeichnete sich stets durch eine sehr akkurate und geschickte handwerkliche Arbeitsweise und Ordnungssinn aus. Herr XXXXXXXXX ist ein sehr belastbarer, tüchtiger pflichtbewusster und unternehmerisch denkender Mitarbeiter. Er arbeitete stets sehr konzentriert, ordentlich und zügig. Aufgrund seiner umsichtigen und sehr effizienten Arbeitsweise erbrachte er auch in schwierigen Situationen stets eine sehr gute Leistung. Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen stets sehr weit über unseren Erwartungen. Er hat seine Aufgaben stets zu unserer höchsten Zufriedenheit erfüllt und war für uns ein wertvoller und für Kollegen sehr hilfsbereiter und zuverlässiger Mitarbeiter. Herr XXXXX verfügt über eine sehr große und bemerkenswerte Berufserfahrung. Seine Fachkenntnisse entsprechen dem neuesten Stand der Technik.

Herr......bringt neue Ideen ein setzt sich für deren Umsetzung ein. Zudem ist er sehr kundenorientiert. Für seine Überzeugungen, Handlungen und Entscheidungen steht er ein. Kritik nimmt er konstruktiv entgegen, bezieht Stellung und gibt sachliches Feedback. Herr XXXXX übernimmt Verantwortung und fördert den Informationsaustausch.

Das Verhalten von Herrn XXXXX gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war stets einwandfrei. Herr XXXXX trug in starkem Maße zu einem harmonischen Betriebsklima bei und hat sich nach kurzer Zeit im Team integriert. Auch sein Verhalten gegenüber unseren Kunden und Geschäftspartnern war stets vorbildlich.

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herr.....ausgestellt.
Wir danken ihm für seinen Einsatz und die sehr guten Leistungen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Ich hoffe Ihnen einen hilfreichen Überblick verschafft zu haben.

Bei Fragen oder Unklarheiten nutzen Sie bitte die Nachfragefunktion.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter
Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Nachfrage vom Fragesteller 20.09.2007 | 14:27

nach langem erlaube ich mir nochmals nachzufragen.
ich möchte eigentlich auch noch einen abschnitt im zeugnis haben wo meine führung (führungsqualitäten) also vorgesetzter gegenüber den fremden montageteams, montage gruppen ect zum vorschein kommen.
schliesslich ist es unmöglich eine GIS anlage alleine aufzustellen.
ich als chefmonteur (überall nennen wir uns supervisor) habe eigentlich nicht die aufgabe selber zu montieren sondern alles zu beaufsichtigen,kontrollieren, ect. damit alles richtig zusammen gebaut wird. (teams zu ca. 8-15 mann)
denke das da die führung auch eine wesentliche rolle spielt.
man also in den unterschiedlichsten ländern, mit den verschiedensten qarakteren zusammen arbeiten muss (darf)

Ergänzung vom Anwalt 21.09.2007 | 20:14

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachfrage. Die Ergänzung, dass Sie Führungsverantwortung übernommen haben, ist sicherlich sehr wichtig für die Beurteilung durch einen neuen Arbeitgeber. Wichtige Punkte hierbei sind, wie viel Personen Ihnen unterstellt waren und welche Budgetverantwortung Ihnen zugekommen ist. Dies beiden Angaben sollten im Zeugnis enthalten sein und durch Zahlen konkretisiert werden.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter
Rechtsanwalt & Immobilienökonom
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"herzlichen dank, für ihr schnelles feedback "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60139 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Ich habe mich jetzt zum ersten Mal bei Frag-einen-Anwalt.de beraten lassen und bin damit recht zufrieden. ...
FRAGESTELLER