Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
483.948
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vertragsübernahme durch Subunternehmer


24.11.2015 08:59 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Otto



Mit der Ausführung eines Bauvorhabens soll der Vertrag vom Hauptunternehmer an den Subunternehmer mit allen Rechten und Pflichten übergehen. Der Vertrag soll zwischen Beiden mit Zustimmung des Bauherrn geschlossen werden. Was ist vertraglich zu beachten insbesondere bezüglich einer möglichen Insolvenz des Hauptunternehmers? Gibt es Mustervorlagen für den Vertrag ?
Guten Tag,

ich beantworte Ihre Anfrage auf der Grundlage der dazu mitgeteilten Informationen wie folgt:

Der Hauptvertrag zwischen Bauherr (B) und Hauptunternehmer (H) kann durch einen Übernahmevertrag zwischen H und dem Subunternehmer (S) übernommen werden, wenn B dieser Übernahme zustimmt.

Im Übernahmevertrag muss geregelt werden, dass S anstelle von H in den Vertrag mit B eintritt, dass H als ursprünglicher Vertragspartner ausscheidet.

Ferner muss geregelt werden, was mit etwaig bereits entstandenen Ansprüchen zwischen B und H geschieht, ob bereits entstandenen Forderungen zwischen B und H ebenfalls mit übergehen oder nur zukünftig fällig werdende Ansprüche.

Sobald S mit Zustimmung von B den Vertrag übernommen hat, spielt eine mögliche Insolvenz von H für dieses neue Vertragsverhältnis keine Rolle mehr.

Sicherlich wird es in den Weiten des Internets Mustervorlagen für solche Verträge geben. Allerdings ist die individuelle Ausgestaltung auf jeden Fall vorzuziehen, weil nur so die individuellen Fragen geklärt und geregelt werden können.


Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 24.11.2015 | 09:41

Welche Bedeutung hätte eine zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht bekannte Insolvenz von H ?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 24.11.2015 | 10:54

H könnte dann nicht wirksam einen solchen Übernahmevertrag abschließen, weil in diesem Fall der Insolvenzverwalter die Geschäfte führen muss.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60938 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herr Bohle hat unmißverständlich und ausführlich Klärung zu der gestellten Frage herbeigeführt. Die Beantwortung einer Nachfrage erfolgte umgehend in der selben guten Qualität. Herr Bohle ist aus dieser Erfahrung uneingeschränkt ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle, freundliche und ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche und sehr kompetente Antwort! ...
FRAGESTELLER