Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.380
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vater hält sich nicht an Umgangsregelung

08.08.2018 09:23 |
Preis: 25,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Es gibt einen Vergleich. Das Kind lebt bei der Mutter, welche das ABR für das Bundesland hat. Der Umgang wurde im Vergleich geregelt. Eltern haben sich auf Umgang geeinigt, alles 14 Tage Kind beim Vater von Do. bis. Mo.
Vater erklärt nun laufend, dass er den Umgang nicht wahrnehmen könne und das Kind bei der Mutter verbleiben müsse. Mutter gibt an verhindert zu sein und gemäß Vereinbarung das Kind nicht nehmen zu können. Vater gibt an, dass ihm das egal sei. Was ist zu tun?
08.08.2018 | 09:51

Antwort

von


(1766)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchender,


grundsätzlich - es kommt auf die Art des Vergleiches an - kann auch so eine Regelung im Wege der Zwangsvollstreckung durchgesetzt werden und zwar über Antrag bein gericht auf festsetzung eines Zwangsgeldes. Denn Eltern haben nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten, gerade im Bereich des Umgangsrechtes.

Fraglich ist natürlich aber immer, ob so ein "erzwungendes" Umgangsrecht dem Kindeswohl dient - das wage ich zu bezweifeln.

Daher sollte die Kindesmutter überlegen, den Vergleich entsprechend abzuändern und Komntakt zunächst mit dem Jugendamt aufnehmen.


Sollten beide Elternteile sich nicht um Ihr Kind kümmern wollen (verhindert sein), muss das Jugendamt eingeschaltet werden, damit dann ggfs. eine Pflegefamilie für das Kind schnell gefunden werden kann.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle, Oldenburg



Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
ANTWORT VON

(1766)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Baurecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63621 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich, gut verständlich und vor allem eine hilfreiche Antwort da absolut nachvollziehbar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare Antwort! Und gute Beratung für künftige Fälle. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare und kompetente Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER