Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Umsatzsteuer Dienstleistungen nach Russland

30.01.2016 14:39 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen und Herren,

Nachfolgend eine kurze Schilderung des Sachverhalts:

Als USt.-pflichtiges Einzelunternehmer habe ich es vor, einen Vertrag mit einem russischen Unternehmen zu unterzeichnen. Dabei handelt es sich um die Lieferung von Dienstleistungen (Vermittlung von Geschäften innerhalb der GUS und Beratung). Meine Vergütung wird dann in Form einer umsatzbezogenen Provision erfolgen.

Meine Fragen:

1. Da es sich um ein Nicht-EU-Land handelt werde ich keine Umsatzsteuer in die Rechnung stellen müssen. Besteht im oben beschriebenen Fall für mich eine Umsatzsteuerpflicht in Deutschland?
2. Wenn nicht, welche Nachweise soll ich erbringen, um eine entsprechende Befreiung zu bekommen?

Für rechtlich begründete Antworten wäre ich sehr dankbar.

30.01.2016 | 15:23

Antwort

von


(1173)
Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 015751362517
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen nach erster summarischer Prüfung der Rechtslage wie folgt beantworten:

1. Seit dem 01.01.2010 gilt, dass wenn eine Dienstleistung an ein drittes Unternehmen erbracht wird, nicht mehr der Sitz des leistenden Unternehmens (also Sie) maßgeblich ist, sondern der Sitz des Leistungsempfängers, § 3 a Abs. 2 UStG .

Da der Empfänger Ihrer Dienstleistung sein Unternehmen in Russland betreibt, wäre die Russische Föderation maßgeblich für die Leistungserbringung. An dieser Annahme ändert auch keine der Ausnahmen des § 3a Abs. 3 UStG etwas.

Somit fällt auch in Deutschland keine Umsatzsteuer an, es ist keine Umsatzsteuer abzuführen.

2. Nachweisen werden Sie die Unternehmereigenschaft Ihres Geschäftspartners in Russland, denn "der Unternehmer muss der zuständigen Finanzbehörde durch behördliche Bescheinigung des Staates, in dem der Unternehmer ansässig ist, nachweisen, dass er als Unternehmer unter einer Steuernummer eingetragen ist" (vgl. BMF-Schreiben vom 04.09.2009, Rz. 17). Hier werden also bestimmte Papiere aus Russlanf benötigt, diese werden auch zu übersetzen sein.

Allerdings, erbringen Sie eine der Katalogdienstleistungen des § 3a Abs. 4 UStG , so wird grundsätzlich davon ausgegangen, dass es sich bei Ihrem Geschäftspartner um ein Unternehmen handelt. Hier könnten insbesondere die Nr. 2 und Nr. 3 relevant sein. Aber dies wird sich nur konkret anhand der von Ihnen zu erbringenden Dienstleistungen festlegen lassen.

Liegt keine Katalogdienstleistung vor, werden Sie auf jeden Fall die Unternehmereigenschaft Ihres Geschäftspartners nachweisen müssen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen


ANTWORT VON

(1173)

Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 015751362517
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Baurecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Verwaltungsrecht, Internet und Computerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90148 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine hilfreiche und detaillierte schnelle Antwort. Mit diesen Informationen lässt sich das Problem gut einschätzen und beurteilen was getan werden kann. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung! Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die sehr gute und verständliche Antwort auf meine Frage. ...
FRAGESTELLER