Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Streitfall wegen Wegerecht, Durchfahrtsrecht

12. August 2022 14:43 |
Preis: 30,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

folgendes Problem: ich habe einen Bungalow auf einer Parzelle auf einen Campingplatz an gepachtet.
Dieser Bungalow seht zu einen anderen Bungalow ungefähr mit 3 Metern Abstand zu einander, wo ein Weg zwischen diesen verläuft. Die Grundstücksgrenze verläuft in der Mitte der beiden Bungalows. Dieser Weg führt zu einen weiteren Bungalow, der nicht mehr zu den Grundstück des Campingplatzes gehört und dieser im Forst der Gemeinde steht. Im meinen Pachtvertrag steht: das ich, den Eigentümer dieses Bungalows den zutritt gewähren muss.

Nun kam es zu folgenden Streit. Die Eigentümer dieses Bungalows wollte einen Bootsanhänger über diesen Weg in den Wald schieben, da dies ihr an gepachtetes Grundstück ist. Dieser ist 7 Meter lang, wie Sie diesen dort hindurchbekommt ist mir Rätzelhaft. Ich habe hier darauf verwiesen, das die beiden Bungalows Wasser Installationen auf beiden Seiten haben und habe Sie gebeten den Hänger nicht in den Wald zu schieben.

Seit dem suchen diese Streit. weil am Weg links und recht mal ein Fahrrad steht, jedoch der Weg breit genug ist diesen zu begehen. Hinter meinen Bungalow habe ich einen 3 meter breiten streifen von Büschen entfernt da diese mir auf das Dach wachsen, kein Fenster licht bekommt und die Feuchtigkeit steht.

Meine Frage, gibt es nicht einen sogenannten Brandschutzstreifen zum Wald? Wo sowieso nichts stehen darf und dieser von Vegetation freizuhalten ist? Wenn ja, wie breit ist dieser?
.

15. August 2022 | 18:08

Antwort

von


(543)
Freiheitsweg 23
13407 Berlin
Tel: 03080571275
Web: http://www.ra-bernhard-mueller.de/
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Es gibt zwar einen Schutzstreifen von 100 Metern, in diesem sind aber nur rauchen, Feuer und offenes Licht verboten. Einen Streifen, um den Wald, der von Vegetation freigehalten werden muss, gibt es nicht. Bei dem Streifen, auf dem Sie die Büsche entfernt haben, ist zunächst zu klären, ob dieser auf dem, von Ihnen gemieteten, Grundstück liegt oder zum dahinter liegenden Grundstück gehört. Im einen Fall müssen Sie sich mit Ihrem Vermieter auseinandersetzen, im anderen Fall haben die Eigentümer des dahinter liegenden Grundstücks einen Schadenersatz und Unterlassungsanspruch gegen Sie. Sie dürfen nur direkt an der Grundstücksgrenze das abschneiden, was auf Ihr Grundstück rüber wächst, aber keine Büsche vom dahinter liegenden Grundstück entfernen.

Wegen des Hängers kommt es nicht auf dessen Länge sondern auf dessen Breite an. ein 7 m langer Anhänger kann durchaus auf einem 3 Meter breiten Weg an den Bungalows vorbei geschoben werden, wenn er schmaler als 3 Meter ist.
Wenn dabei etwas beschädigt wird, dann müssen Sie dies Ihrem Vermieter melden. Dieser muss dann die Mietsache wieder in Ordnung bringen. Danach kann er dann versuchen, das Geld von den Eigentümern oder Nutzern des hinteren Bungalows zurück zu holen.

Fahrräder dürfen Sie nicht auf dem Weg abstellen, wenn dieser dadurch so verengt wird, dass der Anhänger oder ein anderes Fahrzeug nicht durchgeschoben werden kann.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Bernhard Müller

ANTWORT VON

(543)

Freiheitsweg 23
13407 Berlin
Tel: 03080571275
Web: http://www.ra-bernhard-mueller.de/
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Mietrecht, Erbrecht, Familienrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 98671 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde knapp und vollständig beantwortet. Zusätzlich bekam ich einen Rat zum weiteren Vorgehen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gute, schnelle und brauchbare Bearbeitung der Sachlage. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
So schnell bekommt man sonst glaub ich von keinem Anwalt eine Antwort. Toller Service und super Auskunft. Danke für Ihre Hilfe! ...
FRAGESTELLER