Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Spekulationsfrist Immobilien, gewerblicher Grundstückshandel

07.12.2020 17:09 |
Preis: 50,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


Guten Tag,

meine Frage ist klar umrissen:

Im Kern möchte ich wissen, ob private Einkünfte aus dem Verkauf von 2 Immobilien, die weit länger als 10 Jahre vermietet wurden, bevor sie verkauft werden, auf jeden Fall immer steuerfrei sind.

Hintergrund:

- privater Vermieter
- Ich habe eine Immobilie (A), die ich von Feb. 2014 - Dez. 2018 besessen und vermietet habe,
2008 verkauft - mit entsprechender Besteuerung.
- Ich habe 2 Immobilien (B + C), die ich über 20 Jahre gehalten habe, in 2020 verkauft, eines unter
damaligem Kaufpreis (Steuerbescheid steht noch aus)
- nun plane ich in 2020 oder 2021den Verkauf einer Immobilie (D), die ich seit Juni 2016 besessen und vermietet habe.

Ich hätte dann also innerhalb von 5 Jahren 4 Objekte verkauft, von denen 2 länger als 10 Jahre vermietet wurden und bei den anderen 2 zwischen Kauf und Verkauf ca. 4,5 und 4 Jahre lagen.

Ist das (schon) gewerblicher Grundstückshandel?
Könnten die Erlöse aus den langjährig gehaltenen Immobilien B und C besteuert werden?

Mit freundlichen Grüßen,
S.A.S.

07.12.2020 | 19:23

Antwort

von


(209)
Niedergründauer Straße 32
63505 Langenselbold
Tel: 01702047283
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne möchte ich Ihre Frage auf der Grundlage Ihrer Angaben im Rahmen dieser Erstberatung wie folgt beantworten:

Ein gewerblicher Grundstückshandel liegt in Ihrem Fall nicht vor.

Zwar wurden innerhalb der letzten 5 Jahre mehr als 3 Objekte, nämlich 4, veäußert, jedoch ist in einem zweiten Schritt zu prüfen, ob es sich auch um Objekte handelt, die mitgezählt werden müssen. Nach Rz. 2 des BMF-Schreibens vom 26.3.2004 (BStBl I 2004, 434) kommt es für die Frage der gewerblichen Betätigung wesentlich auf die Dauer der Nutzung vor der Veräußerung an. Sind bebaute Grundstücke bis zur Veräußerung während eines langen Zeitraums (mindestens zehn Jahre) durch Vermietung oder zu eigenen Wohnzwecken genutzt worden und gehören die Einkünfte aus der Vermietung zu den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung, so gehört grundsätzlich auch noch die Veräußerung der bebauten Grundstücke zur privaten Vermögensverwaltung. Das gilt auch, wenn es sich um umfangreichen Grundbesitz handelt und sämtliche Objekte in einem verhältnismäßig kurzen Zeitraum an verschiedene Erwerber veräußert werden.

Die beiden Objekte Objekte, die Sie über mehr als 10 Jahre gehalten haben, sind deshalb der privaten Vermögensverwaltung zuzuordnen und weil auch die Haltefrist des § 23 EStG überschritten wurde, ein Veräußerungserlös insgesamt steuerfrei.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Michael Krämer
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(209)

Niedergründauer Straße 32
63505 Langenselbold
Tel: 01702047283
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht, Zivilrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht, Immobilienrecht, Versicherungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89333 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Das war für mich eine große Hilfe. Nun weiß ich wenigstens, was ich zu tun habe. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Habe das Erste mal jemanden zu dem Thema kontaktiert. Kann also nicht sagen ob ein andere eine andere Antwort gegeben hätte. Der Kontakt war Sachlich und das sollte er auch sein. Von Freundlichkeit kann ich nicht runterbeissen. Ich ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Dankeschön :) ...
FRAGESTELLER