Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sonderkündigungsrecht bei Strompreiserhöhung

| 22.09.2010 18:04 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,


heute bekam ich Post von meinem Stromanbieter, eine sog. Kundeniformation.

Erst nachdem ich meine alten Abrechnungen zu Rate gezogen habe, stand fest, dass diese Kundeninformation eine saftige Preiserhöhung darstellt.

Nun wurde ich von einem potentiellen neuen Anbieter darauf hingewiesen, dass gerade die Fa. TelDaFax gerne seinen Kunden kein Sonderkündigungsrecht zugesteht, sondern diese Recht auch durch Klauseln in den AGB ausschließt.

In meinen Unterlagen befindet sich keine Ausfertigung der AGB.

Meine Frage: Habe ich als Verbraucher immer dieses Sonderkündigungsrecht oder kann es wirksam ausgeschlossen werden?

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne nehme ich zu Ihrer Anfrage unter Berücksichtigung Ihrer Angaben und Ihres Einsatzes wie folgt Stellung:

Sie müssen es keinesfalls hinnehmen, dass Ihr Stromlieferer während des laufenden Vertrags den Strompreis einseitig zu Ihrem Nachteil ändert. Ihnen steht hier ein Sonderkündigungsrecht zu, und zwar vom Zeitpunkt der Preiserhöhung an. Dieses Sonderkündigungsrecht kann auch nicht ausgeschlossen werden.

Die AGB Ihres Stromanbieters können Sie hier abrufen:

http://www.teldafax.de/fileadmin/pdfs/formulare/strom/0504_formular_strom.pdf

Die einschlägige Regelung finden Sie unter Ziffer 6.

Danach gilt:

Haben Sie einen Tarif mit Preisgarantie (d. h. für einen bestimmten Zeitraum wurde ein fester Preis garantiert), dann kann Ihr Anbieter innerhalb dieses Zeitraums den Preis nicht erhöhen.

Haben Sie keine Preisgarantie, sondern nur eine Mindestvertragslaufzeit (z. B. 1 Jahr) vereinbart, dann muss Ihnen Ihr Stromanbieter eine beabsichtigte Preiserhöhung mindestens 6 Wochen vor der beabsichtigten Änderung mitteilen. Die Preiserhöhung gilt als von Ihnen genehmigt, wenn Sie nicht innerhalb eines Monats nach Erhalt schriftlich durch Brief oder Fax widersprechen.

Ein Widerspruch würde dazu führen, dass Sie von Ihrem Stromanbieter vorzeitig aus dem Vertrag entlassen werden müssten und zu einem anderen Anbieter wechseln können. Wollen Sie die Preiserhöhung also nicht hinnehmen, dann widersprechen Sie dieser am besten so schnell wie möglich per Fax (Sendebericht gut aufheben). Die Portokosten für ein Einschreiben/Rückschein können Sie sich sparen, wenn Sie den Widerspruch frühzeitig per Fax senden, um noch vor Ablauf der einmonatigen Widerspruchsfrist die Kündigungsbestätigung zu erhalten.

Ich hoffe, Ihnen hiermit einen ersten Überblick über die Rechtslage verschafft zu haben, und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Felix M. Safadi
Rechtsanwalt

_________
Allgemeine Hinweise:

Bitte erlauben Sie mir noch den obligatorischen Hinweis, dass es sich bei dieser Antwort lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des allein auf Ihren Angaben basierenden Sachverhalts handelt. Diese kann eine umfassende Begutachtung nicht ersetzen. Durch Hinzufügen oder Weglassen weiterer Angaben kann die rechtliche Beurteilung völlig anders ausfallen.

Bewertung des Fragestellers 22.09.2010 | 19:16

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Eine sehr schnelle Beantwortung meiner Frage, die mir beim weiteren Vorgehen sehr geholfen hat."
FRAGESTELLER 22.09.2010 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71614 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Frage wurde ausführlich und verständlich beantwortet. Eine Empfehlung für die nächsten Schritte wurde ausgesprochen. Kann ich weiterempfehlen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super Antwort mit Zusatzinformationen! Ich bin begeistert. Bitte weiterso :-) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sachlich sehr gut geantwortet mit Lösungsoption ...
FRAGESTELLER