Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

PKW-Haftpflicht Versicherung

15.06.2018 11:08 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Ich habe im vergangenen Jahr (April) einen PKW als "Übergangslösung" gekauft, um nicht an den öffentlichen Verkehr gebunden zu sein, bis ich einen Neuwagen erwerbe. Ich bin aber zwischenzeitlich zu der Entscheidung gekommen, erstmal abzuwarten wie sich die Dieselfahrverbote entwickeln und möchte jetzt den PKW weiter nutzen. Folge dessen habe ich auch die entsprechenden Wartungen durchführen lassen und das Fahrzeug auf Autogas umrüsten lassen. Da sich meine Interessen verändert haben ist logischer Weise mit der anderweitigen Nutzung ein höheres Risiko eingetreten. Ich habe deshalb meine Versicherung gebeten, die Vertragsbedingungen zu ändern.
1. Die jährliche KM-Leistung von 10TKm auf 20TKm zu erhöhen.
2. Eine Vollkasko mit 500,00 € Selbstbeteiligung abzuschließem.
Die Position 1 ist man bereit anzugleichen. Position 2 will man mir nicht gewähren, da das Fahrzeug Baujahr 2006 ist. Da wird keine Vollkasko mehr abgeschlossen. Ich habe das Auto nunmehr ab dem 01.01.2019 bei einer anderen Versicherung zu meinen Vorstellungen versichert uns meinen Vertrag zum 31.12.2018 gekündigt. Im nachhinein habe ich mir überlegt, das ich bei einem von mir verursachten Unfall jetzt das alleinige Risiko trage.
Kann ich Aufgrund der Verweigerung eine Vollkaskoversicherung zu gewähren ein Sonderkündigungsrecht ableiten und fristlos kündigen?

MfG
Martin Wings


15.06.2018 | 11:49

Antwort

von


(404)
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:
Ändert die Versicherung die Vertragsbedingungen oder findet ein Fahrzeugwechsel statt, so steht dem Versicherungsnehmer ein Sonderkündigungsrecht zu. Hier liegt die Situation jedoch anders. Sie möchten Vertragsveränderungen erreichen, erhalten hierzu allerdings keine Zustimmung des Versicherers.
Grundsätzlich werden auch ältere Autos Vollkasko-versichert. Warum dies bei Ihrer aktuellen Versicherung nicht so ist, erschließt sich nicht, müsste aber in den Versicherungsbedingungen stehen.
Ein Sonderkündigungsrecht haben Sie jedenfalls nicht, da die Versicherung nicht verpflichtet ist, den einmal geschlossenen Vertrag zu ändern.
Gegebenenfalls können Sie für die Dauer der Restlaufzeit bei einer anderen Versicherung eine Vollkasko-Versicherung zusätzlich abschließen, um das Risiko zu minimieren.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Wibke Türk

ANTWORT VON

(404)

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69159 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,0/5,0
korrekt! Dankeschön ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnelle, ausführliche und umfassende Beantwortung meiner Frage. Besser hätte die schriftliche Beratung durch Frau RAin Karin Plewe nicht sein können. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich kann Frau Notarin Holzapfel wirklich empfehlen. Sie hat mir schon zum 2. Mal kompetent und verständlich weitergeholfen, und ich war froh, daß sie auch meine zweite Frage zu meiner Zufriedenheit beantwortet hat. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen