Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Scheidung+Sorgerecht nach US-Recht


03.12.2006 20:33 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Klaus Wille



Ich bin Deutsche, mein Ehemann US-Staatsbürger (Heirat in Texas).
Ich werde in naher Zukunft in die USA ziehen; wir planen eine Familiengründung.

Im Falle einer Scheidung:
1)Kann ich die gemeinsamen Kinder mit zurück in die BRD nehmen? 2)Wer bekommt das Sorgerecht?

WICHTIG: Meine deutsche Staatsbürgerschaft werde ich, trotz zukünftigem US-Wohnsitz, nicht aufgeben.
Sehr geehrte Damen und Herren,

wenn Sie gemeinsame Kinder haben, dann haben Sie zunächst das gemeinsame Sorgerecht. Für einen Umzug benötigen Sie dann auch die Zustimmung des Vaters. Verbringen Sie das Kind ohne Zustimmung des MAnnes aus den USA, so ist die strafbar.

Lassen Sie sich scheiden, dann wird in der Regel eine Einigung über das Sorgrecht oder eine Entscheidung, wer das Sorgerecht erhält, notwendig sein.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Wille
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER