Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Antrag auf Aufenthaltstitel in Deutschland nach Heirat in USA.

28.06.2014 03:45 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von


Meine Frau ist Mexikanerin und lebt / arbeitet seit 3 Jahren in Florida.
Sie hat keine amerikanische Staatsbürgerschaft und hat ein Arbeitsvisum in den USA.
Ich bin Deutscher und hab ebenfalls in Florida gearbeitet. Wir haben im Januar 2014 standesamtlich in Florida geheiratet.
Die Ehe ist nicht beim deutschen Standesamt registriert worden.
Nun wollen wir zusammen in Deutschland wohnen und leben.

Frage: Kann meine mexikanische Frau in Deutschland einreisen und den Antrag auf die Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland bei der Ausländerbehörde stellen oder muss sie das Visum außerhalb von Deutschland beantragen bevor sie in die EU einreist?

Wenn Sie ein Visum für die Einreise benötigt, kann sie das Visum auf dem deutschen Konsulat in Florida beantrage oder muss sie das Visum in Mexiko beantragen.

Welche Formulare werden benötigt?
Wie lange dauert der Prozess?
Muss ich sie in meine Krankenkasse einbeziehen bevor sie den Antrag stellt?


Gruesse

28.06.2014 | 06:06

Antwort

von


(416)
Kurfürstendamm 167-168
10707 Berlin
Tel: 030 577 057 75
Web: http://www.kanzlei-grueneberg.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Frage: Kann meine mexikanische Frau in Deutschland einreisen und den Antrag auf die Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland bei der Ausländerbehörde stellen oder muss sie das Visum außerhalb von Deutschland beantragen bevor sie in die EU einreist?

Sie miss den Antrag au dem Ausland stellen, und zwar auf Visum ein nationales Visum zur Familienzusammenführung.

Wenn Sie ein Visum für die Einreise benötigt, kann sie das Visum auf dem deutschen Konsulat in Florida beantrage oder muss sie das Visum in Mexiko beantragen.

Zuständig ist die Auslandsvertretung im Land, wo sie den gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Welche Formulare werden benötigt?

Ein Antrag auf nationales Visum, beispielsweise hier zu haben:

http://www.mexiko.diplo.de/contentblob/461866/Daten/2919/ddatei_visumantragD.pdf

Wie lange dauert der Prozess?
ca. 2-3 Monate

Muss ich sie in meine Krankenkasse einbeziehen bevor sie den Antrag stellt?
Nein, ein Reisekrankenversicherung muss vorhanden sein.

Anmerkung: In der Regel wird keine Anerkennung der Ehe in Deutschland verlangt, sondern die Eheurkunde mit Apostille, übersetzt, sowie Kopie des Marriage Licence. Beachten Sie, dass Ihre Ehefrau Deutschkenntnisse , Niveau A1, vor Einreise nachweisen muss.

Gerne kann ich in Rahmen einer Beauftragung die Voraussetzungen einzeln prüfen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg, LL.M.
Fachanwalt für Migrationsrecht

Rückfrage vom Fragesteller 28.06.2014 | 18:16

Vielen Dank für die Antwort.

Ich hätte bitte noch eine Frage zum Aufenthalt in Deutschland als Tourist.

Kann meine Frau als Tourist nach Deutschland kommen und das A1 certificate hier machen und anschliessend den Antrag in Ausland stellen?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 28.06.2014 | 21:38

Überhaupt kein Problem.

ANTWORT VON

(416)

Kurfürstendamm 167-168
10707 Berlin
Tel: 030 577 057 75
Web: http://www.kanzlei-grueneberg.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Fachanwalt Migrationsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 91465 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Sehr schnell und verständliche Antwort und ich würde den Anwalt jederzeit wieder kontaktieren. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr kompetente Beantwortung meines Anliegens in der vorgegebenen Zeitspanne- gerne wieder ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die kompetente, nachvollziehbare und ausführliche Antwort des Anwalts hat mir sehr weitergeholfen. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER