Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

SATURN - Notebook


| 07.12.2005 15:56 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Guten Tag, vor weniger als 6 Monaten wurde ein neues Sony Notebbook bei SATURN Düsseldorf gekauft und bis vor einigen Wochen nur im Strommodus genutzt. Akku wurde dann meistens entfernt, wenn nicht genutzt. Als ich das Gerät dann öfters über Akku nutzen wollte, stellte ich fest, dass es Normalbetrieb, ohne Ausführung von Programmen, schon nach rund 30min das Netzteil verlangt. Akku abgegeben, erhalte nun von SATURN Düsseldorf einen Kostenvoranschlag über rund 250,00 Euro oder Abholung des defekten Akkus ??? Gewärleistung / Garantie ? Oder auf diese Weise noch einen Zusatzverdienst rausschlagen ? Habe eine Frist zur Benachrichtigung betr. Ausgabe eines funktionierenden Akkus gesetzt. Welche Möglichkeiten bestehen dann, SATURN Düsseldorf von Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, Rücknahme/Austausch etc.zu überzeugen ? Mahnbescheid etc. - Rücktritt vom Kaiufvertrag ?
07.12.2005 | 16:17

Antwort

von


141 Bewertungen
Nürnberger Strasse 24
63450 Hanau
Tel: 06181-6683 799
Web: www.glatzel-partner.com
E-Mail:
Sehr geehrter Ratsuchender,

Wenn diese geringe Akku-Leistung nicht der vertraglich vereinbarten Leistung entspricht, so handelt es sich hier um einen Mangel. In einem solchen Fall können Sie Ihre Gewährleistungsrechte geltend machen. Im Übrigen ist auch anzumerken, dass wenn sich der Mangel innerhalb von sechs Monaten zeigt, der Verkäufer beweisen muss, dass die Sache bei Übergabe nicht schadhaft gewesen ist.

Sie müssen daher wie folgt vorgehen: Zeigen Sie dem Verkäufer den Mangel nochmals an und verlangen Sie innerhalb einer angemessenen Frist (2 Wochen) eine Nachbesserung, also Reparatur oder einen Ersatzakku. Sie sind gesetzlich zunächst dazu verpflichtet, dem Verkäufer Gelegenheit dazu zu geben, den Mangel zu beheben.

Sollte der Verkäufer dann eine kostenlosen Nachbesserung endgültig verweigern, können Sie vom Vertrag zurücktreten und Schadensersatz verlangen. Den Rücktritt müssen Sie aus Beweisgründen schriftlich per Einschreiben mit Rückschein erklären. Einen Mahnbescheid beantragen Sie erst, wenn der Verkäufer auf Ihre Rücktrittserklärung nicht reagiert. Alternativ wäre zu überlegen, ob Sie nicht einen Anwalt beauftragen, denn oftmals schüchtern anwaltliche Schreiben den Gegener ein.

Mit freundlichen Grüßen

Marcus Alexander Glatzel
Rechtsanwalt

www.kanzlei-glatzel.de


Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel, Dipl.-Jur.

Nachfrage vom Fragesteller 07.12.2005 | 16:23

heisst vom Vertrag zurücktreten, komplette Rückabwicklung des tatsächlichen Notebook Kaufes ?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 07.12.2005 | 16:35

Sehr geehrter Ratsuchender,

ja. Ansonsten könnten Sie nur Schadensersatz verlangen, d.h. die Kosten für einen gleichwertigen Akku, aber auch dies nach verweigerter Nachbesserung.

Mit freundlichen Grüßen

Marcus Alexander Glatzel
Rechtsanwalt

www.kanzlei-glatzel.de

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"- "
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel, Dipl.-Jur. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER
5/5.0

-


ANTWORT VON

141 Bewertungen

Nürnberger Strasse 24
63450 Hanau
Tel: 06181-6683 799
Web: www.glatzel-partner.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Handelsvertreterrecht, Verkehrsrecht, Wirtschaftsrecht