Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rücktritt vom Kaufvertrag eines Sofas. Bin ich im Recht?

| 10.07.2009 17:38 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Otto


ch brauche dringend Rat in folgender Angelegenheit:

Ich habe mir ein 7-teiliges Sofa zum Zusammenstecken gekauft.
Nach nur einer Woche ist bei einem Element die Feder des Sitzpolsters rausgebrochen. Ich habe das Element zu Reparatur in das Möbelhaus gebracht. (1. Nachbesserung)
Nach 2 Tagen sollte ich das Element wieder abholen, doch der Mangel war nicht richtig behoben. Somit habe ich das Element dort gelassen, damit das Möbelhaus das Sofateil zum Hersteller schicken und repatrieren lassen kann. Das Möbelhaus willigte ein.
(2. Nachbesserung) Dieses Mal sollte die Reparatur 6-12 Wochen dauern.

Innerhalb von 5 Tagen sind dann weitere 2 Elemente mit gleichen Mängeln kaputt gegangen. An einem weiteren Teil habe ich andere Mängel entdeckt. Dies habe ich telefonisch sofort Mitgeteilt.
Die Mitarbeiterin bat mir ein neues Sofa an, aber ich wollte vom Kaufvertrag zurücktreten und mich rechtlich erkundigen. Am nächsten Tag rief ich erneut an und meinte bestimmend, dass ich vom KV zurücktreten will. Ich habe auch den Tag ein Einschreiben geschickt, und den Fall geschildert. Sie sollten innerhalb von 9 Tagen eine Bestätigung des Rücktritts schicken. Auch mit einem Anwalt habe ich gedroht. Nach Fristablauf habe ich erneut angerufen. Mein Brief ist im Hause verloren gegangen. Telefonisch wurde mir gesagt, dass ich das Sofa vorbeibringen sollte, dann wird es Repariert und wenn es dann nochmal kaputt gehe, bekäme ich ein neues Sofa. Kosten für den Transport der Nachbesserung bekäme ich nicht. Nur wenn ich Rechnungen der Transpotkosten vorlegen kann höchstens 30 Euro.

Auch während dieser Zeit gingen 2 Weitere Elemente kaputt. (Lehne quietscht und weiteres Element durchgesessen)

Ich habe ein 2. Einschreiben mit Kopie des ersten Schreibens und des Rückscheins an die Hauptfiliale geschickt. Die Frist zur Rückmeldung betrug dieses Mal 20 Tage. Nach 10 Tagen erhielt ich ein Schreiben in dem steht, dass die komplette Garnitur auf Kosten des Hauses abgeholt wird und zum Hersteller zu Instandsetzung geschickt wird.

Da ich finanziell nicht so gut dastehe muss ich mir 100%ig sicher sein, dass ich im Recht bin und ich die Angelegenheit einem Anwalt übergeben kann.
Die 2. Nachbesserung wurde noch nicht erfolglos durchgeführt, aber weitere Teile sind kaputt. Wie oft muss ich Nachbessern lassen? Wie soll ich mich jetzt verhalten?

Guten Tag,

ich möchte Ihre Anfrage auf der Basis des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes wie folgt beantworten.

Da dem Kauf möglicherweise Allgemeine Geschäftsbedingungen des Möbelhauses zugrunde lagen, kann hier eine abschließende Bewertung nicht vorgenommen werden.

Gemäß § 440 BGB gilt die Nachbesserung nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen.

Sie schreiben selber, das Möbelhaus habe sich bereit erklärt, die Garnitur auf deren Kosten bei Ihnen abzuholen und dem hersteller zur Prüfung und Nachbesserung zu übersenden.

Da der zweite Nachbesserungsversuch noch nicht abgeschlossen ist, müssen Sie dem Möbelhaus dieses Vorgehen noch ermöglichen. Die Mängel an den anderen Teilen sind ja quasi während der zweiten Nachbesserung aufgetreten.

Sie können derzeit noch nicht vom Vertrag zurücktreten, da die Nachbesserung ja noch nicht endgültig fehlgeschlagen ist. Daher sollten Sie dem Vorschlag des Möbelhauses zustimmen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 11.07.2009 | 10:58

Vielen Dank für die Antwort.

Sie haben mir viele unnötige Kosten erspart.

Muss das Möbelhaus auch für den Rücktransport zu meiner Wohnung des nachgebesserten Sofas aufkommen? In dem Schreiben steht nur, dass das Sofa kostenlos abgeholt wird.

Falls das Sofa nach der 2. Nachbesserung wieder kaputt geht, könnte ich dann vom Kaufvertrag zurücktreten?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 18.07.2009 | 21:56

Guten Abend,

ich war eine Woche in Urlaub und konnte daher Ihre Nachfrage nicht zeitnaher beantworten.

Die Transportkosten umfassen den Hin- und Rücktransport.

Wenn auch diese Nachbesserung fehlschlägt, können Sie zurücktreten.


Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 13.07.2009 | 19:35

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Ich bin sehr dankbar für die Antwort, jedoch hätte Sie aus meiner Sicht noch etwas ausführlicher sein können. Jedoch bin ich kein Jurist.

Ich würde mich sehr über eine zeitnahne Antwort der Nachfrage freuen.

Vielen Dank!

"
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 13.07.2009 4,4/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68631 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Hat gut geklappt; meine Position ist nunmehr klar. Immer wieder gerne. Mfg ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gut ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich danke dem RA Krueckemeyer, er hat mir sehr mit seinen Ausführungen geholfen, sehr zu empfehlen! ...
FRAGESTELLER