Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Renovierung bei Auszug !

| 14.05.2008 11:59 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Mietverhältnis endet zum 31.05.2008. Die Wohnung ist in verschiedenen Farbtönen gestrichen, befindet sich in einem guten Zustand.

Folgendes wurde zum Thema Renovierung in einer Anlage geregelt:

Der Mieter verpflichtet sich bei Auszug die Wohnung in einem fachgerechten, renovierten Zustand zu übergeben. Für Malerarbeiten an den Decken und Wänden ist hierfür Silikat Farbe der Firma Brillux oder Keim in Altweiß zu verwenden. Bei mehrfachen Anstrich ist ein angemessener Zusatz von Quarzsand in grober Körnung unterzumischen.

Da ich mit dem Mieter ein wenig Stress habe, möchte ich nun von Ihnen wissen ob ich die Wohnung so zu renovieren habe, bzw. muss ich sie überhaupt renovieren. Wie verhält sich das mit Fussleisten, Türrahmen, Türen und Fenster - muss ich die auch streichen.

Freundliche Grüße





14.05.2008 | 13:25

Antwort

von


(452)
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender!
Vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.

1.Renovierung:
Eine Endrenovierungsklausel, nach der der Mieter die Wohnung bei Auszug fachmännisch renoviert zurückzugeben hat, ist unwirksam BGH VIII ZR 308/02 ).
Ihre Renovierungspflicht hängt davon ab, ob es sich um eine Formularklausel handelt oder ob die Klausel individuell verhandelt wurde.
Zu Formularklauseln hat der BGH entschieden, dass diese unwirksam sind, da sie den Mieter durch die unbedingte Renovierungspflicht unangemessen benachteiligen.
Wurde die im Anhang des Mietvertrages geregelte Renovierungspflicht jedoch von Ihnen und dem Vermieter individuell ausgehandelt, so entfaltet sie Wirkung und eine Renovierung müßte stattfinden.
Ob und in wieweit die von Ihnen zitierte Regelung allerdings wirksam ist, ließe sich abschließend nur bei Kenntnis des Mietvertrages sagen.

2. Farbe:
Die Wände dürfen grds.auch farbig sein, wobei die Wände jedoch nicht bunt sein sollten. Es sollten dezente, helle Farben verwendet werden.
Auch dürfen die Wände nicht zu uneinheitlich gestrichen sein.

3. Streichen von Fussleisten, Fenster, Türen, Türrahmen:
Das Streichen von Fussleisten, Türen, Tür- und Fensterrahmen gehört zu den zu leistenden Schönheitsreparaturen, wenn es sich bei o. g. Klausel um eine Individualklausel handelt.

Grds. gilt, dass der Mieter die Wohnung in dem Zustand übergeben muss, den sie bei Einzug hatte.

Ich hoffe, Ihre Fragen zunächst beantwortet zu haben.

Bitte beachten Sie, dass die Beantwortung der Frage auf Ihren Angaben beruht. Durch Hinzufügen oder Weglassen von Informationen kann sich die rechtliche Bewertung ändern.
Dieses Forum ist nicht geeignet, eine umfassende Beratung durch einen Rechtsanwalt zu ersetzen, sondern soll nur eine erste juristische Tendenz aufzeigen.

Bei Rückfragen nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion auf dieser Seite.

Sollten Sie eine Interessenvertretung aus dem Bereich von frag-einen-Anwalt.de heraus wünschen, so kontaktieren Sie mich bitte unter der angegebenen e-mail-Adresse.
Gerne bin ich Ihnen im Rahmen der Mandatserteilung behilflich.


Mit freundlichem Gruß,

Rechtsanwältin Wibke Schöpper.


E-Mail: kanzlei-schoepper@alice-dsl.net




Rechtsanwältin Wibke Türk

Bewertung des Fragestellers |

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Bin leider genauso schlau wie vorher.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Wibke Türk »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER
5/5,0

Bin leider genauso schlau wie vorher.


ANTWORT VON

(452)

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht