Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Räumungsklage trotz Auszug der Mieterin ohne schriflt. Kündigung


05.12.2011 16:58 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Guten Tag,
wir haben eine Wohnung an eine junge, alleinerziehende Mutter vermietet. Diese ist seit September in die Türkei gereist und zahlt seither keine Miete mehr! Die Wohnung ist so gut wie leer und bei den Nachbarm hat Sie angegeben, dass Sie in Ihre Heimat Türkei zurück geht! Eine schrifltiche Kündigung des Meitverhältnisses ist nicht erfolgt. Jedoch die Kündigung unserer Seits wg Mietrückstand! Muss ich nun als Vermieter eine teuere Räumungsklage machne, wenn Sie eh weg ist? Oder gibt es einen anderen, schnelle, günstigeren Weg! ( Wie gesagt, Wohnung ist so gut wie leer )MFG Fr. Hofmann
05.12.2011 | 18:02

Antwort

von


1434 Bewertungen
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Fragestellerin,

eine Räumungsklage hat den Sinn und Zweck, eine Wohnung wieder weiter vermieten zu können, indem die Wohnung leergeräumt wird und der Mieter keinen Besitzanspruch mehr erhebt.

Wenn die Wohnung bereits quasi leer steht und die Mieterin auch nicht mehr vorhat zurückzukommen, braucht es keiner Räumungsklage mehr, um sich wieder in den Besitz der Wohnung zu bringen.

Die einzige Voraussetzung ist jedoch, dass Sie eine ordnungsgemäße Kündigung ausgesprochen haben und damit das Mietverhältnis beendet worden ist und der Mieter den Besitz der Wohnung objektiv aufgegeben hat (was hier bei der Mitnahme der Möbel und dem Verlassen des Landes vorliegt).

In diesem Fall brauchen Sie keine Räumungsklage zu erheben und können die Wohnung weitervermieten.


ANTWORT VON

1434 Bewertungen

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER