Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Lieferung einer Gartenlaube

| 27.10.2021 07:50 |
Preis: 30,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


10:12

Zusammenfassung:

Vertraglicher Liefertermin

Guten Tag,

ich habe eine Gartenlaube bestellt, bei der mir mitgeteilt wurde, dass diese frühestens im April nächsten Jahres geliefert werden kann. Nun bekomme ich heute die Mitteilung, dass sie noch in diesem Jahr liefern wollen.
1. sind die erforderlichen Geldmittel erst zum Frühjahr frei, 2. ist ja die Gartenkolonie im Winter eher unbewohnt, 3. ist das Holz unbehandelt und ein Anstrich im Frühjahr viel sinnvoller als im Herbst/Winter.

Kann ich die Lieferung ablehnen?
Mit freundlichem Gruß

M.

27.10.2021 | 09:05

Antwort

von


(1432)
Hochwaldstraße 16
61231 Bad Nauheim
Tel: 0176/61732353
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Wenn der Liefertermin im Nnächsten Jahr vertraglich vereinbart oder Ihnen nachweislich für nächstes Jahr, z.B. per E-Mail zugesagt wurde, können SIe die Lieferung als zu früh zurückweisen.

2. Wurde hingegen der Liefertermin im nächsten Jahr nicht bestätigt, sondern lediglich im Gespräch erwähnt, werden SIe nur schwerlich einen Nachweis führen können außer SIe hatten noch einen Zeugen dabei, der die Lieferung für nächstes Jahr bestätigen kann.

3. Soweit der Liefertermin im nächsten sich nicht nachweisen läßt bleibt Ihnen nur diese einvernehmlich mit dem Verkäufer zu verschieben, bzw. wenn Sie die Bestellung online vorgenommen haben und es sich nicht um eine Anfertigung handelt zu widerrufen.

4. Vor Ausübung eines Widerrufes ist aber der Vertrag vorsorglich auf die Widerrufsmöglichkeiten zu prüfen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA

Rückfrage vom Fragesteller 27.10.2021 | 09:13

Danke für Ihre Antowrt!

Auf der Bestellung steht: Lieferung ca. März/April 2022
ist das "ca" da ein Hindernis?

Herzliche Grüße

M.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 27.10.2021 | 10:12

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Das ca. ist kein Hindernis. Der Liefertermin ist danach frühestens der 01.03.2022, so dass SIe den Verkäufer hierauf verweisen können. Eine frühere Lieferung muss mit Ihnen abgestimmt werden. Soweit Sie auf eine Lieferung im März/April 2022 bestehen und keine Regelung (AGB) für eine frühere Lieferung getroffen wurde, können Sie die Annahme vor diesem Termin verweigern.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 27.10.2021 | 10:29

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

sehr schnelle und kompetente Antwort, die mir sofort geholfen hat. Ganz herzlichen Dank, klare Empfehlung.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 27.10.2021
5/5,0

sehr schnelle und kompetente Antwort, die mir sofort geholfen hat. Ganz herzlichen Dank, klare Empfehlung.


ANTWORT VON

(1432)

Hochwaldstraße 16
61231 Bad Nauheim
Tel: 0176/61732353
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Kreditrecht