Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
490.179
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung mit falschem Ausstellungsdatum


03.05.2018 04:25 |
Preis: 25,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von



Ich selbst habe meine Kündigung mit Darum 14.5.2018 zum 15.5.2018 eingereicht. Gleichzeitig Krankenmeldung vom 12.4.-02.05.2018 die mittlerweile bis 31.05.2018 verlängert wurde aufgrund einer OP am Arm.
Daraufhin bekam ich vom Arbeitgeber die Kündigungsbestätigung mit Bitte um Korrektur des Ausstellungdatums. Ich würde ausserdem unwiderruflich freigestellt.
Da ich mehr oder weniger zur Kündigung aufgestachelt wurde durch Mobbing von der Chefin, nun meine Frage: kann ich die Korrektur der Kündigung ändern mit Ausstellung 02.05. Zum 31.05.?
03.05.2018 | 06:01

Antwort

von


871 Bewertungen
Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: http://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Guten Morgen,

ich beantworte Ihre Anfrage wie folgt:

Sie haben in der dem Arbeitgeber zugegangenen Erklärung zum 15.05.2018 gekündigt. Das allein ist die rechtlich bedeutsame Erklärung, und die können Sie natürlich nicht mehr ändern, weil diese Erklärung mit Zugang beim AG wirksam geworden ist.
Eine Kündigung zum 31.05. ist deswegen nicht mehr möglich, weil Sie bereits wirksam zum 15.05. gekündigt haben.

Im übrigen möchte der AG ja auch nur (aus formalen Gründen) eine Korrektur des Datums der Ausstellung des Kündigungsschreibens auf den 02.05.2018.

Mit freundlichen Grüßen

Beachten Sie bitte meine Hinweise zur Datenverarbeitung unter https://www.magentacloud.de/share/qhfwphvs89



Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
ANTWORT VON

871 Bewertungen

Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: http://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 62260 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Top! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank für die umfassende, verständliche und ausführliche Antwort ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Frau Prochnow hat mich zeitnah und ausführlich beraten, auch meine schwierige Nachfrage wurde sehr gut beantwortet. Vielen dank. ...
FRAGESTELLER