Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kindesunterhalt / Beurkundung durch JA / Form


| 12.09.2007 13:22 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle



Ich werde nächste Woche beim JA Hamburg einen (eigentlich zwei) Titel für den Unterhalt für meine zwei Söhne erstellen lasen. Werde den Titel befristet bis zu Volljährigkeit und statisch erstellen lasen.

Leider habe ich keine Ahnung davon und habe zwei Fragen:
1) Vor einige Jahre, kurz nach meine Trennung habe ich einen Titel beurkunden lasen. Davon habe ich leider keine Kopie. Muss nicht der alte Titel irgendwie „gecancelt“ werden? Und wie macht man es wenn man keine Kopie mehr hat?
2) Gibt es etwas bei der Formulierung des zweiten Titels worauf ich achten sollte? Ich meine gibt Standardformulierungen oder kreuzt man einfach „Befristet“ und gibt ein Datum an? Oder schreibt man ausdrücklich „bis zu Volljährigkeit“ oder „bis zu Volljährigkeit, die am jada jada eintritt“?

Wie Sie verstehen, ich habe keine Ahnung wie die JA Formulare aussehen oder ob es überhaupt Formulare sind oder Briefe oder oder ...

Vielen Dank im voraus,

GM

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,


in der Regel werden vom Jugendamt Vordrucke verwendet, in denen Sie genaue Angaben und Verpflichtungen ankreuzen können.


Sie sollten hier darauf achten, dass in der neuen Urkunde aufgeführt wird, dass der jetztige Unterhalt

UNTER ABÄNDERUNG BESTEHENDER TITEL UND VERPFLICHTUNGEN

gezahlt wird und

BIS ZUM EINTRITT DER VOLLJÄHRIGKEIT BEGRENZT IST.


Diese Formulierungen sollten in der neuen Urkunde erhalten sein. Ist die Möglichkeit, dieses anzukreuzen nicht gegeben, sollte dieses dann schriftlich in der Urkunde unbedingt aufgeführt werden.

Auch sollten Sie sich dann unbedingt ein Exemplar aushändigen lassen und dieses dann auch sorgfältig aufbewahren.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr gut und auf dem Punkt. "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER