Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.170
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kindergeld-Halbwaisenrente-besondere Ausbildungskosten


04.09.2007 18:46 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Schweizer



Ich bin 26 Jahre und Student. Ich beziehe noch Kindergeld und eine Halbwaisenrente(etwa 580€). Nach meiner Berechnung bin ich jetzt wohl über den gesetzliche Freibetrag(7680 €) + Pauschalbetrag (920 €)in diesem Jahr und meine Mutter müsste wohl das Kindergeld zurück zahlen. Ich bin auch durch meinen Minijob (ohne Lohnsteuerkarte) in diese Situation gekommen. Jetzt frage ich mich ob ich denn meine Studiengebühren (bzw. Fachliteratur für mein Studium) als besondere Ausbildungskosten (oder als Werbungskosten??)noch von dem Freibetrag abziehen kann. Ich habe gehört, dass ich Sonderausgaben, da ich ja keinen stuerpflichtigen Nebenjob bestreite, wie besondere Ausbildungskosten nicht in meine Berechnung mit einfliessen lassen kann. Eine Mitarbeiterin bei der Familienkasse meinte auch das ich die Studiengebühren in meinem Fall nicht absetzen kann. Stimmt das denn bzw. in welchen Fällen kann man denn z.B. Studiengebühren als besondere Ausbildungskosten geltend machen um meinen Kindergeldanspruch aufrecht zu erhalten?
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich aufgrund Ihrer Angaben gerne wie folgt beantworten möchte:

Sie können die fraglichen Aufwendungen geltend machen, denn zu den „besonderen Ausbildungskosten“ gehören nach H 32.10 EStH insbesondere Aufwendungen für

• Fachliteratur, die bei der Ausbildung benötigt werden (BFH v. 14.11.2000, BStBl 2001 II S. 489)
• Arbeitsmittel und für Studiengebühren (BFH v. 14.11.2000, BStBl 2001 II S. 491)

Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte und weise bei Unklarheiten auf die kostenlose Nachfragefunktion hin.
Sollten Sie eine darüber hinausgehende Vertretung in Erwägung ziehen, empfehle ich Ihnen eine Kontaktaufnahme über die unten mitgeteilte E-Mail-Adresse. Einstweilen verbleibe ich

mit besten Grüßen

Reinhard Schweizer
Rechtsanwalt, Dipl.-Finanzwirt

E-Mail: reinhard.schweizer@gmx.net

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, sodass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER