Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Interessengemeinschaft vs nicht eingetragener Verein

02.06.2010 18:27 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Ist es Sinnvoll für eine Webseite über ein Motorrad und den untergliederten Forum incl. Shop eine Interessengemeinschaft oder nicht eingetragenen Verein zugründen ? Im Shop werden für User TShirts, Tassen, Caps etc (Fanartikel) verkauft. Der Gewinn der Erwirtschaftet wird ist gering und wird für Serverkosten verwendet.
Im Forum werden keinerlei Gebühren verlangt , da es frei zugänglich bleiben soll. Hier soll der Club Gedanke nicht verlohren gehen.
Dies soll auch so bleiben. Probleme die ich sehe sind halt im Rechtlichen mit den Verkauf der Fanartikel etc.
Ein weiteres Problem ist auch das Zweitkonto welches ich angelegt habe , nun ist es der Bank ein dorn im Auge , da hier zu viele Buchungen gelaufen sind. Ich nutze dieses Konto auch um für Treffen Pins, Pokale zu kaufen und erhalte von den Teilnehmern einen Unkostenbeitrag.

02.06.2010 | 18:46

Antwort

von


(944)
Golmsdorfer Str. 11
07749 Jena
Tel: 036412692037
Web: http://www.jena-rechtsberatung.de
E-Mail:

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in)

die von Ihnen gestellten Fragen beantworte ich unter Berücksichtigung des geschilderten Sachverhaltes sowie Ihres Einsatzes wie folgt:


Unternehmensform:

Ohne große Umstände können Sie sich als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) zusammenschließen.

Ansonsten wäre zu überlegen, ob die von Ihnen erwähnte Interessengemeinschaft oder der nicht eingetragene Verein in Betracht kommen.

Eine Interessengemeinschaft ist in der Regel ein lockerer Zusammenschluss von Gleichgesinnten, die z.B. einem gemeinsamen Hobby nachgehen oder wie in Ihrem Fall ein solches Forum betreiben. Zur Gründung sind keine bestimmten Maßnahmen zu beachten, da in der Gestaltung und Zusammensetzung vollkommene Freiheit besteht. Eine Eintragung in ein Register gibt es nicht, auch keine satzungsmäßigen Vorschriften.

Der nicht eingetragene Verein ist eine Form des Vereins. Der nicht eingetragene Verein gilt, da er nicht ins Vereinsregister eingetragen ist, als nichtjuristische Person. In der allgemeinen Rechtsprechung wird diese Gemeinschaft aber einem eingetragenen Verein weitgehend gleichgestellt. Öffentlich rechtsverkehrend bestehen Einschränkungen. Und die Haftung liegt in der rechtlich nicht beglaubigten Gemeinschaft persönlich bei den Mitgliedern.

Im Grunde genommen ist es nicht erforderlich, sich direkt auf eine bestimmte Form zu einigen. Sie sind schon kraft Gesetzes eine GbR, welche in den §§ 705 ff. BGB geregelt ist.

Diese Form einer Gesellschaft ist die einfachste und formell am wenigsten präzisierte. Sie gilt nicht als eigenständige juristische Person, sondern als eine Personenvereinigung, welche auf einem Vertrag beruht. Daher verfügt die GbR auch nur über beschränkte Rechtsfähigkeit, was sie dazu befugt, im äußeren Rechtsverkehr teilzunehmen, Verträge abzuschließen oder gesetzliche Ansprüche geltend zu machen, obwohl sie keine eigenständige Rechtspersönlichkeit hat.

Im Grunde genommen ist dies absolut ausreichend für Ihr Vorhaben.


Konto:

Inwieweit das Konto der Bank im Dorn im Auge ist, vermag nicht nachvollzogen werden. Es steht Ihnen frei, ein Geschäftskonto zu betreiben, über welches dann zahlreiche Transaktionen laufen.


Rechtsanwalt Steffan Schwerin

ANTWORT VON

(944)

Golmsdorfer Str. 11
07749 Jena
Tel: 036412692037
Web: http://www.jena-rechtsberatung.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Miet und Pachtrecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90148 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine hilfreiche und detaillierte schnelle Antwort. Mit diesen Informationen lässt sich das Problem gut einschätzen und beurteilen was getan werden kann. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung! Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die sehr gute und verständliche Antwort auf meine Frage. ...
FRAGESTELLER