Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
493.014
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gründung Betriebsrat


10.12.2010 08:37 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht



Sehr geehrte Damen und Herren,

wenn ich meinem Arbeitgeber, zu dem ich einen guten Kontakt habe mitteile, einen Betriebsrat gründen zu wollen, können mir dadurch r e c h t l i c h e Nachteile entstehen ???

Dass ich Freiwild werden kann, ist mir klar.

Mir geht es nur um meine gesetzlichen Rechte.

Besten Dank.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Ratsuchender,

nach § 20 II BetrVG darf niemand die Wahl eines Betriebsrates durch Zufügung oder Androhung von Nachteilen oder durch Gewährung oder Versprechen von Vorteilen beeinflussen. Damit ist das Wahlrecht des Arbeitnehmers geschützt. Daneben beinhaltet die Vorschrift des § 20 BetrVG in den weiteren Absätzen ein Verbot der Behinderung der Wahl und ein Verbot unzulässiger Wahlbeeinflussung.

Weiter sieht das Gesetz in § 15 III und IIIa KSchG einen umfassenden Kündigungsschutz vor. Dieser gilt für Wahlbewerber, Mitglieder des Wahlvorstandes und Arbeitnehmer, die eine Betriebsratswahl initiieren.

Der besondere Kündigungsschutz gilt ab Einladung Betriebs-, Wahl- oder Bordversammlung bzw. der Bestellung eines Wahlvorstands. Wenn Sie dem Arbeitgeber Ihre Absichten vorab mitteilen, haben Sie nur den allgemeinen gesetzlichen Kündigungsschutz. Wie weit dieser geht, muss im Einzelfall anhand Ihres Arbeitsvertrages und der Betriebsgröße geprüft werden.




Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 62789 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort war verständlich, klar und ausführlich. ...
FRAGESTELLER
3,6/5,0
Da ich den Sachverhalt relativ ausführlich beschrieben habe fand ich die erste Antwort etwas oberflächlich. Ich bin da von vorherigen Konsultationen ausführlichere Antworten gewohnt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Mehr als 5 Sterne kann ich leider nicht vergeben, sonst würde ich es tun. Herzlichen Dank, Herr Munz, für diese ausführliche, kompetente, verständliche und schnelle Information, die mir sehr weiterhilft. Herr Munz hat sogar ... ...
FRAGESTELLER