Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gewährleistungsanspruch trotz Abmeldung des Gewerbes


25.02.2007 19:25 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann



hallo,

ich habe bei ebay bei einem kleinen händler vor etwa 1,5 jahren ein dvd-radio mit ausfahrbahrem monitor fürs auto gekauft. nun ist es leider so das der monitor nicht mehr ausfährt. ich habe daraufhin den verkäufer angeschrieben und um reparatur oder austausch gebeten. dieser schrieb mir zurück, dass er sein gewerbe abgemeldet habe und der großhändler von dem er es erhalten hat konkurs sei. er schrieb weiterhin , dass ich das gerät doch bei mediamarkt reparieren lassen solle, die kosten würde er aber nicht übernehmen.
meine frage ist nun welche möglichkeiten habe ich? muss er die reparaturkosten tragen? was wenn es nicht zu reparieren ist? das gerät ist leider auch keinem direktem hersteller zugeordnet so das ich auch nicht auf diesen zugehen kann.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn es sich bei dem Händler, der Ihnen vor 1,5 Jahren das Gerät verkauft hat, um einen Einzelkaufmann handelte, werden Sie die Ihnen zustehenden Gewährleistungsansprüche auch weiterhin gegen ihn geltend machen können. Das bedeutet, Sie können die Nachbesserung von ihm verlangen, also die Reparatur. Ist ihm dies nicht möglich, werden Sie die Reparatur durch einen Dritten vornehmen lassen können und Ersatz der dafür anfallenden Kosten von dem Verkäufer verlangen können.

Letztlich werden Sie damit aber nur Erfolg haben, wenn er überhaupt noch zahlungsfähig ist, denn ohne Grund wird er sein Gewerbe nicht abgemeldet haben.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben und stehe Ihnen für Rückfragen und die weitere Vertretung selbstverständlich gerne zur Verfügung.



Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt




--
Rechtsanwalt A. Schwartmann
Gleueler Str. 249 D-50935 Köln
Tel: (0221) 355 9205 / Fax: (0221) 355 9206 / Mobil: (0170) 380 5395
Sipgate: (0221) 355 333915 / Skype: schwartmann50733
www.rechtsanwalt-schwartmann.de
www.mietrecht-in-koeln.de
www.net-scheidung24.de
www.online-rechtsauskunft.net
<img src="http://www.andreas-schwartmann.de/logo.gif">

Nachfrage vom Fragesteller 22.03.2007 | 09:32

sehr geehrter herr schwartmann,

vielen dank für ihre zügige antwort. bei dem verkäufer handelt es sich um einen kleinstgewerbetreibenden und so wie es aussieht auch noch um einen liquiden, der einfach nebenbei versucht hat ,über ebay etwas geld dazuzuverdienen. ich habe versucht das dvd-radio in stand setzen zu lassen, jedoch ohne erfolg. nun habe ich dem verkäufer vorgeschlagen eine art vergleichszahlung von 150€ zu leisten und für mich wäre der fall damit abgeschlossen. ich denke bei einem alter von 1,5jahren und einem neupreis von 400€ nicht zu viel? nun möchte er die einbaurechnung haben, die ich glaube ich nicht mehr besitze. ich habe es allerdings bei einem fachhändler (ACR Kette) einbauen lassen. desweiteren möchte er gerne rücksprache mit ihnen halten. wie soll ich mich verhalten?
vielen dank
mit freundlichem gruß

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 10.04.2007 | 22:59

Vielen Dank für Ihre Nachfrage, deren späte Beantwortung ich zu entschuldigen bitte.

Leider ist mir nicht klar, weshalb der Verkäufer eine Einbaurechnung benötigt - denn das Gerät wurde nach Ihrer Schilderung ja noch nicht repariert.

Ich schlage vor, daß Sie mich einmal anrufen und ich etwaige noch bestehende Rückfragen telefonisch mit Ihnen kläre.

Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann








FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER