Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.707
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Führungzeugnis Verjährung (Widerruf)

04.11.2004 16:28 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Guten Tag.

Ich habe folgende Fragen: Bin gerade wegen Körperverletzung zu 6 Monaten Haft (2 Jahre Bewährung und Gewalttherapie) verurteilt worden. Wann wird dies aus dem Führungszeugnis gelöscht? Bin der Meinung 5 Jahre. Ab wann zählt die Frist: Ab Rechtskräftigkeit oder nach Ablauf der Bewährung.

Weiterhin interessiert mich bei welchen "möglichen" Taten (ich will um Gotteswillen keine begehen, rein Interesse) ich in Haft gehen würde. Bei jeglichen (zb. Alkohol im Strassenverkehr, Betrug), oder nur bei weiteren Körperverletzungsdelikten?
Vielen Dank.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Die Strafe wird im Führungszeugnis - soweit keine anderen Eintragungen vorliegen - nach drei Jahren nicht mehr aufgenommen, gerechnet ab dem Tag der Urteilsverkündung, allerdings frühestens dann, wenn die Bewährungsfrist abgelaufen ist. In Ihrem Fall müssen Sie hierfür also, wenn die Bewährung nicht wegen neuer Delikte verlängert wird, drei Jahre ab Urteilsdatum warten.

Der Widerruf der Bewährung kann grundsätzlich bei jedem Delikt erfolgen (die erste Auflage im Bewährungsbeschluß dürfte deshalb auch "straffreie Führung" lauten und nicht "keine Körperverletzung mehr"). Allerdings ist dies jeweils eine Entscheidung im Einzelfall.

Mit freundlichen Grüßen
Udo Meisen
Rechtsanwalt

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64651 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich und sogar noch mitten in der Nacht beantwortet. Top Empfehlung und vielen Dank für die schnelle Hilfe! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich kann die Anwältin sehr empfehlen, meine Fragen würden so beantwortet wie ich es mir vorgestellt habe. So ausführlich wie nötig, so wie möglich. Sehr gut. Danke. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles bestens ...
FRAGESTELLER