Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fristlose Kündigung einer Garage


30.11.2005 09:57 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind Vermieter einer Garage. Der Mieter hat inzwischen 3 Monatsmieten nicht gezahlt.
Nach welcher Frist muss der Mieter der Garage (vereinbarte Kündigungsfrist 3 Monate) diese geräumt haben wenn durch die Vermieter die fristlose Kündigung ausgesprochen wurde?
Kann die fristlose Kündigung nur zum Monatsende erfolgen?
Kann dem Mieter ab Erklärung der fristlosen Kündigung der Strom abgeschalten werden.

Mit freundlichen Grüßen
Sehr geehrter Ratsuchender,

sofern Sie wegen Zahlungsverzuges die fristlose Kündigung ausgesprochen haben und diese auch dem Vermieter zugegangen ist, hat hat das AG Neuss WM 87,260 dem Mieter eine "angemessene Frist" von einem Monat zur Räumung eingeräumt.

Da es sich hier aber "nur" um eine Garage handelt, kann die Frist (abhängig von der Größe und Nutzung des Objektes: Eine kleine Einzelgarage, in der vielleicht nur ein paar Sachen liegen, kann wesentlich schneller geräumt werden, als eine Großgarage, die ev. einen Betrieb beinhaltet) auf 14 Tage sicherlich verkürtzt werden.

Setzen Sie also eine 14 tägige Frist (bitte mit einem genauen Datum, zB. 13.12.2005); ist dann nicht geräumt, werden Sie eine Räumungsklage einleiten müssen.

Die Grundversorgung (Strom), dürfen Sie RECHTLICH aber nicht einstellen.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER