Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Freistellung vom Zivildienst

05.01.2010 21:35 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber


Sehr geehrte Damen und Herren
Mein Vater betreibt einen Fensterbaubetrieb und hatte bis vor kurzem Aushilfen zur Unterstützung, auf die jedoch nie richtig Verlaß gewesen ist. Dieses führte zu erheblichen Problemen mit den Kunden.
Seit dem 1.10.2009 bin ich jetzt im Betrieb und helfe ihm bei der Arbeit.
Leider soll ich ab dem 1.4.2010 zum Zivildienst und kann ihm dann nicht mehr helfen und er steht vor seinen alten Problemen.
Gibt es eine Möglichkeit, sich in einem sollchen Fall vom Zivildienst freistellen zu lassen ?

In Erwartung einer baldigen Antwort verbleibe ich

Mit freundlichem Gruß

Marc Olbrich

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und gemäß der Höhe Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Gemäß § 12 Absatz 7 Wehrpflichtgesetz bzw. gemäß § 11 Absatz 6 Zivildienstgesetz können Sie von dem Wehrdienst bzw. Zivildienst zurückgestellt werden, wenn Sie für die Erhaltung und die Fortführung des elterlichen Betriebes unentbehrlich sind.

Einen entsprechenden Antrag hat Ihr Vater als Betriebsinhaber zu stellen. Die entsprechende Rückstellung bedarf Ihrer Zustimmung.

Ich rege daher an, daß Ihr Vater sich mit der zuständigen Behörde in Verbindung setzt. Diese hat zumeist einen entsprechenden Antragsvordruck, den Ihr Vater verwenden sollte.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70852 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle Antwort, kompetent und hilfreich. Vielen lieben Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich hätte nie gedacht, auf dieser Seite eine so kompetente Beratung bekommen zu können. Herr Lembcke geht sehr ins Detail und geht auf alle Fragen ein. Jederzeit wieder und vielen Dank nochmal! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort hat mein Recherchen bestätigt und wurde schnell, freundlich, sachlich und kompetent übermittelt. Sollte es erforderlich sein, melde ich mich in jedem Fall wieder! ...
FRAGESTELLER