Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.550
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ebay kauf

| 21.11.2008 17:50 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter


Hallo wollte fragen ob unter der angegebender auktions nummer irgendwas zu machen ist bzw. ob ich mit hilfe eines anwalts den verkäufer zwingen kann den artikel zurück zu nehmen. Habe dieses artikell ersteigert und angekommen war es mit Zerbrochenen scheinwerferglässer und eine kaputte xenon lampe, in der beschreibung steht kein wort über beschädigungen. Danke
Mfg Alex

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage auf Grundlage der mir vorliegenden Informationen und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt:

Grundsätzlich stehen Ihnen bei jedem Kauf Gewährleistungsansprüche zu. Ein privater Verkäufer hat jedoch die Möglichkeit, die Gewährleistung auszuschließen. Damit haftet er nur für arglistig falsch gemachte Angaben.

In Ihrem Fall wurde die Gewährleistung ausgeschlossen. Der Verkäufer haftet damit nur für Arglist (§ 444 BGB). Das Angebot enthält einerseits den Hinweis “für Bastler”, so daß Sie nicht von einer einwandfreien Funktionstüchtigkeit ausgehen konnten und durften. Andererseits hat der Verkäufer in seiner Ergänzung und durch die Bilder darauf hingewiesen, daß äußerlich keine Beschädigungen sichtbar sind.

Wenn die Scheinwerfergläser also bereits bei Versand kaputt waren und der Verkäufer insoweit arglistig falsche Angaben gemacht hat, können Sie im Rahmen des Gewährleistungsrechts vom Vertrag zurücktreten. Es bleibt jedoch auch die Möglichkeit, daß die Gläser beim Transport zerbrochen sind. Hierfür wäre der Verkäufer jedoch lediglich bei mangelhafter Verpackung verantwortlich. Es ist zweifelhaft, ob Sie dies beweisen könnten.

Sie haben daher im Ergebnis Schwierigkeiten, ein etwaiges Fehlverhalten des Verkäufers zu beweisen, so daß die Geltendmachung eines Rücktrittsrechts schwierig sein wird.

Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben, und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Sonja Richter
- Rechtsanwältin -

Gesetzestext:
§ 444 BGB
"Auf eine Vereinbarung, durch welche die Rechte des Käufers wegen eines Mangels ausgeschlossen oder beschränkt werden, kann sich der Verkäufer nicht berufen, soweit er den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat."


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 23.11.2008 | 12:39

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 23.11.2008 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63261 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr hilfreicher Rat, auch die Rückfrage sehr gut erläutert! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre sehr kompetente und hilfreiche Antwort, die sehr ausführlich war. Sie haben es geschafft, mich zu beruhigen und ich bin sehr froh, dass Sie sich um mein Anliegen bemüht haben. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurze und verständliche Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER