Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Dummheit im betrunkenen Zustand


26.03.2007 10:38 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Markus Timm



Hallo,

ich habe bisher noch nie eine Straftat oder sonstiges begangen! Ich bin 21 Jahre alt und war am letzten Wochenende mit Arbeitskollegen trinken! Auf dem nach Hause weg hielt ein Arbeitskollege eine lose Sitzplatte einer S-Bahn hoch und meinte die sei aber schön! nachdem wir alle sehr betrunken waren, war ich so dumm und hab sie mit heraus(aus der s-bahn) genommen! gleich nach dem ich draußen war, waren auch schon 2 zivil-polizisten da und haben mich mit auf die wache genommen! dort musste ich erstmal einen alkoholtest machen : 1,59 Promille danach wurden meine personalien aufgenommen! mit welcher strafe muss ich rechnen? die ganze sache ist mir so peinlich, weil ich sonst nie so etwas gemacht habe und auch niemals wieder machen würde...!

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bedanke mich für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts wie folgt summarisch beantworten will:

Die hier in Frage stehenden Delikte sind Sachbeschädigung und Unterschlagung/Diebstahl. Ich gehe davon aus, dass ein Strafbefehl gegen Sie erlassen wird (keine mündliche Verhandlung, Vernehmung zur Sache durch die Polizei). Dabei wird die Freiheitsstrafe in eine Geldstrafe umgewandelt werden, die sich m. E. auf einen Tagessatz zwischen 15 und 30 Tagen belaufen wird. Diesen Geldbetrag, der von Ihrem Einkommensverhältnissen abhängt, können Sie dann innerSehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bedanke mich für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts wie folgt summarisch beantworten will:

Die hier in Frage stehenden Delikte sind Sachbeschädigung und Unterschlagung/Diebstahl. Ich gehe davon aus, dass ein Strafbefehl gegen Sie erlassen wird (keine mündliche Verhandlung, Vernehmung zur Sache durch die Polizei). Dabei wird die Freiheitsstrafe in eine Geldstrafe umgewandelt werden, die sich m. E. auf einen Tagessatz zwischen 15 und 30 Tagen belaufen wird. Diesen Geldbetrag, der von Ihrem Einkommensverhältnissen abhängt, können Sie dann innerhalb von 6 Monaten bezahlen, wenn Sie dies beantragen.

Diese Auskunft beruht alleine auf denen von Ihnen gemachten Angaben. Sicherheit über den konkreten Tatvorwurf und den materiellen Schaden erhalten Sie nur durch Akteneinsicht, die Sie durch einen Anwalt vornehmen lassen können. Ich rate stets zur Akteneinsicht, da jegliche Ratschläge sonst Mutmaßungen gleichkommen.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Auskunft weiter geholfen zu haben.

Mit freundlichem Gruß

M. Timm
-Rechtsanwalt-
www.peukerttimm.de

§ 242 Diebstahl

(1) Wer eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

§ 303 Sachbeschädigung

(1) Wer rechtswidrig eine fremde Sache beschädigt oder zerstört, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer unbefugt das Erscheinungsbild einer fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend verändert.

(3) Der Versuch ist strafbar.
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER