Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.096
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beschluss zu Fenster und Wohnungstüren bei WEG

15.07.2016 11:34 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Eigentümerversammlung unserer WEG steht bevor. In der Einladung zur Eigentümerversammlung ist folgender Tagesordnungspunkt festgelegt.

„Erneuerung Fenster / Wohnungstüren durch Sondereigentümer
Fenster und Wohnungstüren stehen im Gemeinschaftseigentum. Erneuert ein Eigentümer seine Fenster und die Wohnungstür auf eigene Kosten, so ist er nicht an den Kosten zu beteiligen, wenn die übrigen Fenster und Wohnungstüren durch die Gemeinschaft erneuert werden."

Ich habe hier zu zwei Fragen:
1. Wie ist ein solcher Beschluss aus Sicht des WEG-Rechts zu werten?
2. Wäre es besser, durch Beschluss festzulegen, dass jeder Eigentümer selbst für die Instandhaltung und –setzung seiner Fenster und seiner Wohnungstür verantwortlich ist? Wenn ja, wie wäre das Wording für einen solchen Beschluss, damit dieser rechtswirksam ist?

Vielen Dank.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

1. Der Beschluß ist durchaus rechtmäßig und wäre bei Zustimmung wirksam.

2. Nein, ein solcher Beschluß wie von Ihnen angedacht wäre unwirksam. Die Instandhaltung und Instandsetzung der Fenster und Wohnungstüren sind zwingend der Gemeinschaft vorbehalten. Lediglich bezüglich der Kosten kann festgelegt werden, dass die einzelnen Eigentümer die jeweiligen Kosten für die Türen/Fenster ihrer Wohnung selbst vollständig alleine tragen müssen.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 66475 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und verständliche Information, besten Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zufrieden passt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wie gesagt - verständlich - ausführlich - freundlich - weiter so vielen Dank ...
FRAGESTELLER