Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beamtenrecht Bayern Niedersachsen

6. September 2021 19:40 |
Preis: ***,00 € |

Verwaltungsrecht


Das Land Niedersachsen bildet einen Bayern aus im Bereich Justiz 2. Qualifikationsebene in einer Sonderlaufbahn.

Direkt nach der Ausbildung (und anschließender Verbeamtung auf Probe) möchte dieser zurück in die Heimat.

Der ausbildende Dienstherr (Niedersachsen) wird schwerlich einer Versetzung zustimmen, da ein Mangel besteht.

Die Ausbildungen sind in beiden Ländern ähnlich, die Bezüge sind in der selben Stufe.

Die Möglichkeit der Raubernennung Paragraf 22 Beamtenstatusgesetz gibt es ja. Welche Schwierigkeiten können dennoch auftreten und gibt es Erfahrungswerte, ob Bayern so etwas überhaupt macht? Was wäre strategisch ratsam?

Falls es etwas hilft: Familie mit zwei Kindern 14 und 12 sowie einem Kleinkind mit einem Jahr sind in der Heimat fest verwurzelt.




Sehr geehrter Fragesteller,

nach Paragraf 22 Abs. 2 Beamtenstatusgesetz wären Sie aus dem bestehenden Dienst- oder Amtsverhältnis zu entlassen, wenn ein öffentlich rechtliches Dienst- oder Amtsverhältnis zu einem anderen Dienstherrn begründet wird.

Es sollte daher zunächst ein öffentlich-rechtliches Dienst- oder Amtsverhältnis zu einem anderen Dienstherrn in Bayern begründet werden. Ihnen von dem bisherigen Dienstherren zugewiesene Verwaltungsvorgänge sollten zur Gänze abgearbeitet sein. Danach weisen Sie den bisherigen Dienstherren auf Paragraf 22 Abs. 2 Beamtenstatusgesetz hin und bitten um Entlassung. Bei dieser Vorgehensweise sollten keine Probleme entstehen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Tim Schulz
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 2. Dezember 2022 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 97666 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Wenn das Leben doch immer so klar strukturiert wäre... (Hoffentlich) Eindeutige Frage. Eindeute Beantwortung. Eindeutige Handlungsempfehlung. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin zufrieden mit der Antwort. Bei erster Antwort war mit nicht so klar alle Punkte, aber danach kann ich die Antwältin noch weitere Fragen stellen um konkreter zu verstehen. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die hilfreiche, klar verständliche, schnelle und freundliche rechtsanwaltliche Beratung. ...
FRAGESTELLER