Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Baurechtliche Situation Gartenhaus

28.04.2021 11:27 |
Preis: 100,00 € |

Baurecht, Architektenrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Gartenhäuser, die dem Freizeitaufenthalt dienen, bedürfen in Schleswig-Holstein einer Baugenehmigung.

Wir haben in Ladelund (SH) vor einem Jahr ein Einfamilienhaus gekauft. Baujahr 1996 mit Erweiterung 2001. Auf dem Grundstück befindet sich ein massives Gartenhaus mit folgenden Massen: L 4.5 m; B 3.5 m; H 2.5 m.

Laut Kaufvertrag sind zu diesem Gartenhaus keine Unterlagen vorhanden. Unser Makler vermutet, dass das Gartenhaus seinerzeit nicht baubewilligt worden ist.
Das Gartenhaus verfügt über elektrischen Strom, aber nicht über Wasser, Abwasser und Heizung.

Wir möchten das Gartenhaus als Unterkunft für private und später auch touristische Gäste nutzen.

Unsere Fragen:

Empfehlen Sie uns im Lichte der geplanten Nutzung, die Rechtslage bei der Bewilligungsbehörde zu klären? Oder wecken wir damit unnötig schlafende Hunde?

Wird für diese Baute eine Baubewilligung benötigt und wenn ja, kann der Bau nachträglich bewilligt werden?

Haften wir als neue Eigentümer für einen allfälligen rechtswidrigen Zustand? Welche Risiken gehen wir ein, wenn sich herausstellt, dass rechtswidrig eine Baubewilligung fehlt?

28.04.2021 | 14:47

Antwort

von


(1055)
Bertha-von-Suttner-Straße 9
37085 Göttingen
Tel: 0551 707280
Web: http://rkm-goettingen.de/gero-geisslreiter-verwaltungsrecht
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Das Gartenhaus ist ein Gebäude mit Aufenthaltsraum im bauordnungsrechtlichen Sinne der Landesbauordnung für das Land Schleswig-Holstein (LBO). Das Bauvorhaben war nicht verfahrensfrei oder genehmigungsfreigestellt, sondern es bedarf (auch heute noch) der Baugenehmigung.

Das Gartenhaus darf nicht zum eigenen Wohnen oder Ferienwohnen für Touristen genutzt werden. Ein solches wäre leider nicht genehmigungsfähig.

Sie können und sollten nachträglich eine Baugenehmigung beantragen, wobei das Gartenhaus als Nebenanlage zum Wohngebäude fungiert. Für den Schwarzbau der Verkäufer können Sie nichts - ein Bußgeld droht Ihnen insoweit nicht.

Sie müssen aber damit rechnen, dass die Bauaufsichtsbehörde ohne vorhandene Baugenehmigung in einem bauordnungsrechtlichen Verwaltungsverfahren gegen Sie die Nutzung untersagen oder Sie zum Einreichen prüffähiger Bauvorlagen zwingen wird. Als neue Grundstückseigentümer sind jetzt Sie dafür verantwortlich, dass auf Ihrem Grundstück alle Vorschriften des öffentlichen Baurechts eingehalten werden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben, und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

ANTWORT VON

(1055)

Bertha-von-Suttner-Straße 9
37085 Göttingen
Tel: 0551 707280
Web: http://rkm-goettingen.de/gero-geisslreiter-verwaltungsrecht
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Öffentliches Baurecht, Erbrecht, Ausländerrecht, Fachanwalt Verwaltungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90754 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Super schnelle Antwort, sehr verständlich und freundlich! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
So weit es auf einer solchen Plattform geht, wurde mir eine sehr gute Zusammenfassung der Sachlage geliefert. Ich nehme an, dass Einschätzungen zu Erfolgsaussichten und damit die Frage nach Sinn oder Unsinn eines weiteren Vorgehens ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnell und gut! ...
FRAGESTELLER