Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.661
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Baudarlehen - Bank zahlt kein Geld aus


| 10.01.2012 18:36 |
Preis: ***,00 € |

Kredite


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken, LL.M., M.A.



Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe bei einer privaten Bausparkasse ein Kfw-Wohneigentumsdarlehen beantragt und bewiliigt bekommen.
Leider hat die Bank bis heute noch immer kein Geld ausbezahlt obwohl nach meiner Meinung alle geforderten Unterlagen der Bank vorliegen.
Ich habe den Eindruck, dass die Bank kein Interesse hat die Vertragsleistung zu erbringen.
In Kürze wird die nächste Rate an den Bauträger fällig sein, daher ist Eilge geboten.
Wie kann ich die Bank dazu bringen, dass Sie mir das bewilligte Geld ausbezahlt?
Wie lange wird das ungefähr dauern?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

besten Dank für die Anfrage, die ich gerne anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes im Verhältnis zu Ihrem Einsatz wie folgt beantworten möchte.

Ihrer Sachverhaltsschilderung entnehme ich, dass das Darlehen bereits bewilligt worden ist.

Zur vertraglichen Pflicht einer Bank gehört es, die vereinbarte Valuta zu den vereinbarten Konditionen zu den dafür vorgesehenen Terminen auszuzahlen.

Da ich den Vertrag nicht kenne, gehe ich davon aus, dass das Darlehen sofort fällig ist.

Damit befindet sich die Bank automatisch im Verzug, so dass es einer weiteren Mahnung nicht mehr bedarf.

Problematisch wird es, wenn die Rate des Bauträgers fällig wird und die Bank dann nicht zahlt. Hier könnte es dann zu Zinsschäden gegenüber dem Bauträger kommen.

Ich empfehlen Ihnen, die Bank hierauf hinzuweisen und diese mit einer Frist von 10 Tagen aufzufordern, die Darlehensvaluta an Sie auszukehren anderenfalls würden Sie etwaige Zinsschäden geltend machen.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten Überblick über die Rechtslage gegeben haben zu können. Bitte beachten Sie, dass meine Einschätzung im Rahmen dieser ERSTberatung allein auf Ihren Angaben beruht. Änderungen im Sachverhalt können einen Änderung in der Rechtslage nach sich ziehen vor allem im Bezug auf den mir unbekannten Vertragsinhalt des DArlehensvertrages.


Nachfrage vom Fragesteller 12.01.2012 | 20:16

Danke für Ihre Antwort.

Wenn die Bank weiter nicht reagiert und ich dann einen Anwalt einschalte: Wie lange wird es dauern bis die Bank auszahlen muss?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 12.01.2012 | 20:36

Da sich die Bank im Verzug befindet , muesste Sie nach anwaltlicher
Aufforderung sofort zahlen und dann auch die Anwaltsgebuehren bezahlen.

Mit freundlichen Gruessen

Gruebnau-Rieken LL.M.,M.A.
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 30.01.2012 | 18:20


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Inkonsistente und offensichtlich unrichtige Bewertung. Wenn einem der Anwalt mit 4 Sternen weitergeholfen hat, kann man unter Weiterempfehlung nicht drei Sterne geben. Weiterhin wird nicht klar, was an der Arbeit bei der recht einfachen Fragestellung ausführlicher hätte geschrieben werden sollen. Dann Abzug bei der Freundlichkeit. Man fragt sich, wie freundliche man für 5 Sterne sein muss. Insgesamt für den geringen Einsatz eine dreiste Bewertung.
FRAGESTELLER 30.01.2012 3,8/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59764 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,2/5,0
Hilfreiche Antwort, die etwas ausführlicher hätte sein können. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
klar und schnell - jederzeit wieder!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage wurde sehr verständlich zu 100% beantwortet. Dankeschön! ...
FRAGESTELLER