Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Auto Verkauf Betrug Vertrag

14.02.2021 19:34 |
Preis: 48,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


11:04

Hallo,
Ich habe heute mein Altes gebrauchtes Fahrzeug bei einer Kleinanzeigen Plattform eingestellt. Ich habe darauf hin einen Verkauf‘s Vertrag über einer Homepage durch klicken Bestätigt. Leider ist in einem Feld wo das Baujahr eingetragen werden sollte die Erstzulassung des Fahrzeugs eingetragen worden. Leider ist dies Laut Internet eine Masche um die später die Nichterfüllung des Vertrags einzufordern und den darin festgehaltenen Schadensersatz ihv. 30% des Kaufpreises einzufordern oder beim Verkauf den Kaufpreis kräftig zu drücken.

14.02.2021 | 20:26

Antwort

von


(450)
Engerstraße 16
47906 Kempen
Tel: 02152/8943380
Web: http://www.hauser-rechtsanwaelte.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Wie Sie selbst schon erkannt haben, handelt es sich dabei um eine Masche, um den Kaufpreis zu ermäßigen. Bestehen Sie bei der Übergabe des Fahrzeuges auf den vollen Kaufpreis. Wenn der Käufer diesen nicht zahlen will, geben Sie das Fahrzeug nicht heraus. Kontaktieren Sie den Käufer und weisen Sie auf die Falscheintragung hin.
Erfreulicherweise ist die Masche auch schon gerichtsbekannt. Ich habe selbst schon solche Fälle vertreten, in denen gewerbliche Käufer Schadensersatz gegenüber meinen Mandaten geltend gemacht haben. Erfreulicherweise blieben die Forderung ohne Erfolg.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Hauser, LL.M.
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Ralf Hauser, LL.M.
Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rückfrage vom Fragesteller 14.02.2021 | 20:55

Ich habe ihm per email auf den Fehler hingewiesen und auch gesagt das, dass Baujahr und Erstzulassungsdatum mit einem Bild Im Inserat festgehalten ist und somit Bestandteil des Vertrags ist und ihm angeboten der Stornierung des Vertrags zuzustimmen und auf evtl Schadenersatzansprüche zu verzichten und das dieser Fehler kein Grund zu Nachverhandelungen ist. Wenn jemand zum Termin kommt nehme ich einen Zeugen mit und werde nicht vom Kaufpreis runter gehen

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 15.02.2021 | 11:04

Sehr geehrter Fragesteller,

dann haben Sie alles richtig gemacht.

Beste Grüße
Ralf Hauser, LL.M.
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(450)

Engerstraße 16
47906 Kempen
Tel: 02152/8943380
Web: http://www.hauser-rechtsanwaelte.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Versicherungsrecht, Strafrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht, Fachanwalt Arbeitsrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Sozialversicherungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81014 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Antwort. Sehr verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell und überdies wurde die Rückfrage prägnant und zügig beantwortet. Ich würde mich jederzeit wieder vertrauensvoll an ihn wenden. Jedem, der dringend juristischen Rat sucht, nur zu empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr Freundlich und kompetent sehr Ausführlich weitergeholfen nur zu Empfehlen . Herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER