Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

32 % Mieterhöhung


17.06.2006 13:45 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum



unsere derzeitige Miete beträgt 616,33 EUR incl. Bis jetzt waren die Wohnungen in der öffentlichen Bindung. Ab dem 01.08.2006 laufen die Zahlungen von Förderungszuschüssen aus und die Miete erhöht sich auf 745,65 EUR incl. Das ist eine Erhöhung von gut 30%! Die Wohnung ist 86,21 qm groß. Ist diese hohe Mieterhöhung rechtens?
Die Kaltmiete (Kostenmiete) beträgt seit dem 01.04.2005 : 402,27 EUR, ab dem 01.08.2006 sind es 531,59 EUR.

Mit freundlichem Gruß
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),


gemäß § 558 Abs. 4 BGB gilt die Kappungsgrenze von 20% für Mieterhöhungen bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete nicht bei öffentlich gefördertem Wohnraum im Sinne des WoBindG, wenn die öffentliche Bindung wegfällt und infolgedessen eine bestehende Verpflichtung des Mieters zur Zahlung einer Fehlbelegungsabgabe nach dem AFWoG erlischt.

In diesem Fall darf die Kostenmiete im Rahmen der ortsüblichen Vergleichsmiete aber auch nur bis zu dem Betrag angehoben werden, den der Mieter bisher einschließlich der Fehlbelegungsabgabe entrichtet hat.


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Wolfram Geyer
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER