Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.263 Ergebnisse für „kind ausbildung“


| 1.10.2013
Kind nahm nach Ende der Ausbildung keine Arbeit auf (ein volles Jahr lang), beginnt nun eine zweite (dreijährige) kaufmännische Berufsausbildung mit Ausbildungsvergütung - Vater zahlte den gesetzlichen Unterhalt bis zum Ende der Fachschulausbildung. Im Jahr des Nichtstuns zahlte er keinen Unterhalt. - Mutter fordert nun zum Beginn der zweiten Ausbildung, dass die Unterhaltszahlungen wieder aufgenommen werden, direkt an das Kind (Wortlaut: "So ergibt sich aus Spalte 3 der angehängten Tabelle, dass bei einem volljährigen Kind 537 Euro minus dem vollen Kindergeld von 184 Euro eine monatliche Unterhaltssumme von 353 Euro an XY zu zahlen sind." ... Ist der Vater für die zweite Ausbildung überhaupt unterhaltspflichtig?

| 12.4.2016
von Rechtsanwältin Sabine Raeves
Unterhalt für ein 23-jähriges Kind nach 2 abgebrochenen schulischen Ausbildungen Meine Tochter lebt in eigenen Mietwohnung mit ihrem Lebenspartner. ... Vor ein paar Jahren hat meine Tochter eine schulische Ausbildung angefangen. ... Ich habe gehört, dass nach zwei abgebrochenen Ausbildungen hat ein volljähriges Kind keinen Anspruch mehr auf die Unterhalt von Eltern.
20.10.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Es ist bereits die dritte Ausbildung die ich begonnen habe. ... Er ist wieder verheiratet und hat aus dieser Ehe noch zwei weitere Kinder. ... Ich bin aber das erste Kind und habe keine leiblichen Geschwister.

| 17.1.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich habe aus erster Ehe drei volljährige Kinder in der Ausbildung; zwei studieren, eines ist auf dem Weg zum Abitur. ... Wird für Kinder Kindergeld gezahlt, erhöht sich mein OZ. ... Volljährige Kinder erhalten Unterhalt, solange sie sich in einer erfolgversprechenden Ausbildung befinden. a.

| 2.9.2010
Unterkunft und Essen frei, zusätzlich ein Taschengeld von €150.- in Monat Kind 2 (17 Jahre) Mittlere Reife, beginnt nun eine Ausbildung und bekommt ca.€670.- Ausbildungsvergütung im Monat. Kind 3 (5 Jahre) Unterhaltszahlung läuft über das Jugendamt. ... Muss ich für Kind 2 überhaupt noch zahlen?

| 18.10.2013
Hallo, mein Mann hat 2 Kinder und lebt seit Jahren von der leiblichen Mutter getrennt. Seine Tochter lebt seit Juli diesen Jahres in unserem Haushalt und der Sohn aufgrund seiner Ausbildung weiterhin bei der Mutter. ... Nettolohn meines Mannes beläuft sich auf ca. 1500-1600 EUR, der Lohn der Mutter ist uns nicht bekannt, beläuft sich aber wahrscheinlich unter 1000 EUR, desweiteren leben 2 weitere eigene Kinder (4 und 7 Jahre) in ihrem Haushalt.

| 20.4.2013
Ich habe insgesamt 3 volljährige Kinder, die nicht in meinem Haushalt leben. ... Sollte das Kind ALG II beantragen, hafte ich dafür. ... Die beiden anderen Kinder werden studieren.
13.1.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Unser volljähriges Kind, das dieses Jahr hoffentlich sein Abitur schafft, möchte unbedingt Musik studieren. ... wir, falls unser Kind untätig bleibt, es selbst zu einer anderen Ausbildung anmelden, damit wir nicht ewig für seinen Lebensunterhalt aufkommen müssen? ... Unser Kind pocht auf seiner Volljährigkeit und meint, wir hätten ihm hier keine Vorschriften zu machen.
27.2.2018
meine Tochter, 20; geht bis juni in die Schule, ab September fängt sie eine ausbildung bei der stadt an.

| 30.7.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Mein lieber Herr Sohn nimmt es mit seiner Ausbildung nicht so genau. ... Ausbildungsjahr angerechet wird. ... Zudem sind nunmehr 4 Jahre seit seinem Realschulabschluss vergangen, ohne daß ein Ende einer Ausbildung in Sichtweite ist, bzw eigentlich nie mit einer Ausbildung begonnen wurde.
7.10.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Wie lange ist das Kind zu meinen Lasten krankenversichert, im Fall a)eine Ausbildung bzw. eine Arbeit begonnen wird ? b)das Kind dem Beispiel der Mutter folgt und überhaupt nicht arbeiten geht? Ergänzend bemerke ich noch, dass ich zu Mutter und Kind keinen Kontakt habe und allein das Jugendamt mein Ansprechpartner ist.

| 15.8.2013
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Rechtsanwälte/inen Ich möchte gerne Wissen , was ich meinem volljährigem Kind weiter an Unterhalt bezahlen muss, wenn es jetzt in die Ausbildung geht. Sachverhalt Kind wohnt zu Hause bei der Mutter und wird 21 Jahre. Ich bezahle für ein weiteres Kind Unterhalt 377 € Bereinigtes Einkommen Vater 2300 € Bereinigtes Einkommen Mutter 1750 € Einkünfte Kind netto 348 € Bezirk OLG Düsseldorf
8.4.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Jeder Elternteil bekommt das Kindergeld für das bei ihm lebende Kind. ... Wenn ich die bisher gelesenen Beiträge richtig verstanden habe, sind für ein in Ausbildung befindliches Kind ab 18 beide Elternteile wieder barunterhaltspflichtig, je nach deren Leistungsfähigkeit, und der Unterhaltsbedarf ist mit ca. 600,-€ anzusetzen. ... Ab Mitte des Jahres dann wird die Tochter voraussichtlich eine Ausbildung beginnen und eine Erzieherinnenschule besuchen.

| 18.4.2016
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Meine 2 jüngsten Kinder (18 und 20 Jahre alt) werden beide ab dem 1.9.2016 eine Ausbildung beginnen. ... Was müsste ich an Unterhalt jeweils an meine Kinder bezahlen?

| 31.8.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Kind ist im September 1989 geboren und verdient im 2. ... Kind ist im Mai 1991 geboren und verdient im 1. ... Die Verdienste der Kinder sind brutto angegeben.

| 1.7.2011
Demnächst beginnt Sie in einer Steuerberatungskanzlei eine zweite Ausbildung zur Steuerfachangestellten.
28.1.2008
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Sehr geehrte Damen und Herren, ich (23) habe nach der höheren Handelsschule eine Ausbildung zur Industriekauffrau begonnen, die ich Anfang Juni 2008 abschliessen werde. Ich werde im Anschluss an die Ausbildung zur Überbrückung noch 2 Monate als Angestellte im Betrieb weiterarbeiten, und dann im September 08 ein BWL-Studium an einer FH aufnehmen.

| 13.7.2016
Ich habe ein Nettoeinkommen von 1220€ im Monat und zahle für meine 16 jährige Tochter 140€ Unterhalt.Es liegt also ein Mangelfall vor.Am 1.8.beginnt sie eine Ausbildung und erhält ca 400 € netto Ausbildungsvergütung.
123·25·50·75·100·114