Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

492 Ergebnisse für „forderung rechnung“


| 14.2.2011
Rechtsauseinandersetzung Kläger bezieht sich auf eine Rechnung von 2007 und eine von Mitte 2010. ... Die Rechnungen beziehen sich auf den identischen Leistungsgegenstand.
9.1.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Folgender Fall: Rechnungsdatum 28.12.2015, Rechnung nach Datum des Einwurfschreibens am 02.01.2015 bei der Post aufgegeben und am 05.01.2016 erhalten. ... Ist die Rechnung verjährt? Es konnte nicht bezahlt werden, da zum 31.12.20105 keine Rechnung vorlag.

| 24.3.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Frage: Muss ich eine Rechnung (N-Ergie) aus dem Jahr 2005 die mir jetzt eine Inkassofirma zugeschickt hat bezahlen? ... Wenn ich nicht bezahlen muss wie kann ich mich gegen diese Forderung wehren.
27.2.2016
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ein Inkassobüro speichert für seinen Auftraggeber Daten über eine Forderung i.H.v. 17,80€ zzgl. ... Es gibt auch keine Rechnung, nur ein Auskunftsschreiben aus dem Jahr 2013. Frage: Ist die Forderung aus dem Jahr 2008 nicht schon längst verjährt und besteht ein Anspruch auf Datenlöschung, wenn die Forderung nicht nachgewiesen oder in Rechnung gestellt wurde?
6.7.2010
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Ich bin im Spätsommer 2006 aus dem Objekt ausgezogen, die Forderung sei aber aus dem Zeitraum davor. 2003-2006. ... Meine Frage dazu, ist diese Forderung nicht schon verjährt ? Nach BGB gilt eine 3 Jahres Frist zur Verjährung die in dem Jahr in dem die Forderung gestellt wurde ( 13.12.2006 ) beginnt.
19.6.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
In diesem Schreiben werde ich zur Zahlung von 109,26€ aufgefordert, da ich angeblich noch Forderungen der Firma HanseNet Telkommunikation GmbH (vermutlich Alice) zu begleichen hätte. ... Ich spreche von angeblich, da ich nie eine solche Rechnung erhalten habe und auch keinerlei Mahnungen oder ähnliches. ... Ich kann ja nicht mal eine Widerspruch gegen diese Forderung geltent machen, zumindest steht davon nichts in dem Schreiben.

| 12.1.2011
Ich habe eine Bestätigung der Rücksendung und die Information erwartet, ob ich den Rechnungsbetrag kürzen soll oder man mir eine korrigierte Rechnung zu-mailt. ... Zwei Tage später erreichte mich die Forderung eines Inkassobüros. ... Muss ich der Forderung des Inkassobüros nachkommen?

| 13.2.2011
Ich habe nun vier Monate später trotz entsprechender Nachfragen und Zusagen immer noch keine Rechnung erhalten. ... Es besteht die Chance, dass der Verein die gegen mich bestehende Forderung vergisst und diese verjährt. Aber ich habe die größere Befürchtung, dass der Verein irgendwann übertriebene Forderungen stellt, für Jahre Mitgliedsbeiträge in unbekannter Höhe nachfordert, behauptet, mir Rechnung und Mahnung zugestellt zu haben und mich mit entsprechenden Zusatzkosten für Rechtsanwalt, Mahnbescheid etc. überzieht.

| 11.6.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Behauptung: sie sei mit dem Einzug einer Forderung der Fa. ***** AG (vormals *****) gegen mich beauftragt. ... Besagte Rechnung betreffe den Nutzungszeitraum 28.9. - 27.12.07. ... Kann ich auf dem "Beweis" der Forderung bestehen, also zuerst die Belege einfordern?
9.9.2013
von Rechtsanwalt Robert Weber
Nun erfahre ich das diese 43 € Forderung sind die aus meinem Alice Vertrag von 2011 stammen.. ... Ich habe aber nie eine Rechnung von O2 oder Alice über diese 43 € bekommen. ... Nun habe ich wieder ein Brief von der Kanzlei bekommen mit der Forderung die Mahngebühren usw. zu bezahlen.

| 1.11.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Mit der Eintreibung der angeblichen Forderung wurde von der Telekom die EOS SA Forderungsmanagement beauftragt. ... Auf meine Bitte hin, dass man uns Vertrag und Rechnung zusenden möge, hieß es "damit machen Sie es nur noch schlimmer" und "wir würden auch Ratenzahlung akzeptieren". Nach dem Telefonat schrieben wir (am 24.04.15) eine E-Mail an EOS, mit der nachdrücklichen Aufforderung, uns umgehend Vertrag und Rechnungen zukommen zu lassen.
6.10.2015
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Die Rechnung bzw. der Restbetrag wurde nie angemahnt und wir haben jede danach gestellte Rechnung für Fahrtkosten stets bezahlt. ... Bitte beachten Sie folgendes bei der Rechnung: 1)Es handelt sich hierbei um Fahrtkosten aus einem Mandat für mich. Die Rechnung wurde aber auf meine Mutter ihren Namen ausgestellt.

| 18.1.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
mein vater ist letzten juli gestorben. ich bin alleinerbe, und habe das erbe angenommen. vor seinem tod war mein vater von januar bis mai in einem pflegeheim. mir war klar, dass mein vater (bzw. seine erben) fuer die noch nicht beglichenen pflegeheimkosten aufkommen muss. allerdings haben weder mein vater noch ich jemals eine rechnung oder mahnung vom pflegeheim bekommen. ich hatte bis jetzt schlichtweg noch gar keine moeglichkeit, zu ermitteln wie hoch die kosten eigentlich waren. dem pflegeheim ist meine adresse auch nachweislich bekannt, d.h. es kann sich nicht mit dem argument herausreden, dass ich nicht erreichbar gewesen waere. vor ein paar tagen habe ich nun einen brief von einem anwalt bekommen, in dem dieser sagt: 1. er wurde vom pflegeheim beauftragt, eine offenstehende forderung in hoehe von XXXXX.- einzuziehen 2. er infolge meines zahlungzverzugs anwaltskosten in hoehe von XXXX.- in rechnung stellt 3. dass die forderung auf sein bankkonto ueberwiesen werden soll. wie soll ich weiter vorgehen? ... 3. ich haette gerne eine schriftl. bestaetigung des pflegeheims, dass das anwaltsbuero auch tatsaechlich beauftragt wurde. die angaben des anwalts sind zwar plausibel, aber im prinzip kann ja jeder behaupten, forderungen fuer dritte einzutreiben. kann ich darauf bestehen, eine solche schriftl. bestaetigung zu bekommen? 4. ich bin nicht bereit, die anwaltskosten, zu bezahlen, da ich niemals eine rechnung bekommen habe. kann ich mich weigern?

| 12.10.2009
Sie sagte, sie käme im Auftrag der Telekom, diese hätte noch eine Forderung von 2004 an mich, über 421,67€! ... Habe in den letzten 3 Jahren auch keine Rechnungen oder Mahnbescheide von der Telekom erhalten.

| 21.2.2009
Diesen Brief bestätigte mir der Anwalt mit einer Rechnung von über 750 EUR. Als ich ihm dann nochmals darauf hinwies, dass es um einen Betrag von 300 EUR ging, er mich weder auf derart hohe Kosten hingewiesen hatte (Jeder normale Mensch würde sofort aufstehen wenn ihm die Kosten klar aufgestellt würden), bisher nur eine Beratung stattgefunden hatte und ich ursprünglich gedacht hatte das meine RSV das übernimmt, er doch bitte die Rechnung nochmals überprüfen sollte, kam eine neue Rechnung von 465 EUR. ... Die Forderung ist meiner Meinung nach total unberechtigt.
20.9.2014
Spezielle Fragen, die mir im Augenblick dazu einfallen, sind folgende: 1)Fälligkeit der Forderung: Nach meinem Verständnis können nur fällige Forderungen angemahnt werden, und zumeist werden Forderungen erst mit Zugang einer Rechnung fällig – sofern nicht anderes vereinbart wurde oder sich anderweitig ergibt. ... Rechnungen eines Steuerberaters? Werden dessen Forderungen erst mit Zugang der Rechnung fällig, oder kann ein Stb. auch ohne Beweis des Zugangs anmahnen?
19.6.2009
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Wird der Bewerber eingestellt, wird das in unserer Rechnung angegebene Vermittlungshonorar "sofort und ohne Abzug" fällig. Nun habe ich einer Klinik vor genau 3 Wochen eine Rechnung geschickt und bis heute nichts gehört. ... Da dies in drei Jahren das einzige Haus ist mit dem es - bereits zum 2mal - zu offenen Forderungen kommt (beim ersten Mal haben sie allerdings - zwar zu spät aber dann doch - bezahlt.

| 20.5.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Meine Frage: Ist die Forderung von 2011 bereits verjährt?
123·5·10·15·20·25