Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

98 Ergebnisse für „daten weitergabe“

26.5.2017
196 Aufrufe
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Darf man als Privatperson oder als Amtsperson persönliche Daten anderer wie z.B.
14.3.2016
619 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Die Daten meiner Freundin zu bearbeiten, das sehe ich jedoch ein wenig anders. ... Meine Frage, bin ich verpflichtet die Daten meiner Freundin zu übermitteln obwohl ich nicht weiß wer diese (außer alle ) verarbeitet?
12.12.2011
2487 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Uns beiden ist der Begriff "dienstliche Schweigepflicht" sowie "Datenschutz" bekannt!" ... Zum einen hat ja die Uni persönliche Daten weiter gegeben und zum anderen hat der Vereinsvorsitzende (ein ehemaliger Vorgesetzter des Uni-Mitarbeiters) sich m.E. auf illegalem Weg Daten beschafft und für den Verein weiter verwendet.
5.8.2010
1972 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, zwei Fragen in einer: a) besteht die Möglichkeit dem HIS der GDV die Weitergabe von falschen Daten zu untersagen? ... b) besteht die Möglichkeit einem Versicherer zu untersagen - zumindest für eine gewisse Zeit - Daten an das HIS der GDV zu melden?
9.10.2009
3450 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Welche (ggf. amtliche Stelle) übermittelt an die Schufa Holding AG Daten wie Name, Geburtsdatum und Wohnadresse? ... Kann man dies verhinden, indem man der Weitergabe dieser Daten an die Schufa AG widerspricht? ... Kann man gegenüber der Schufa Holding AG durchsetzen, dass diese ALLE über die eigene Person gespeicherten Daten (inkl.

| 18.2.2010
2671 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Meine Frage: Darf die FN solche Daten einfach an Dritte weitergeben?
21.3.2008
8690 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Guten Tag, ich habe einen Beweis, dass mein Chef persönliche Daten von mir aus einem ärztlichen Attest (Einschränkungen der Belastungen)an eine Dritte Person weitergegeben hat. ... Daten von mir dann in einem Brief an weitere Personen verwendeet. Dies ist doch eine klare Datenschutzverletzung ODER???????
3.6.2010
2104 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Wenn ich diesen Vorgang nun dem Datenschutzbeauftragten seiner Versicherung melde, komme ich da straffrei davon?
16.10.2010
3715 Aufrufe
Diese erhält von mir widerrum alle Daten und ich gebe die Ausweiskopie (im JPG Format auf dem Computer) weiter. ... Jetzt möchte der eigentliche Accountersteller, der mir seinen Account verkauft hat - Strafanzeige bei der Polizei stellen, da er der Weitergabe seiner Personalausweiskopie nicht zugestimmt hat. ... Auch hat mir der Accountersteller nicht untersagt, die Computerfotokopie des Ausweises NICHT weiterzugeben, er schrieb damalig eigentlich nur dazu: "Ich hoffe in Ihrem und meinem Interesse das Sie die Daten vertraulich behandeln."
2.4.2019
| 48,00 €
80 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
Ich habe in einem privaten Chat mit einer mir beruflich Unterstellten geschrieben. Der Inhalt des Chats ging an sich harmlos um Smalltalk, aber auch Wellnessurlaube, könnte also bei bösem Willen als private Kontaktaufnahme (Anmache) gewertet werden. Die Dame hat die Inhalte nun meinem Arbeitgeber (Behörde) weitergegeben- ohne Absprache.

| 9.12.2008
3917 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Euler
Ich habe einige tausend Unterschriften gesammelt für eine Gesetzesänderung im Bundestag. Die Aktion lief unter dem Namen "(xyz) Punkte an den Bundestag", auf den Listen wurde Name, Vorname, Anschrift und natürlich Unterschrift der Unterstützer erfasst (manche haben auch freiwillig Fax oder Email angegeben). Den Unterstützern war bewusst (Aktionsname, Sinn+Zweck), dass diese Listen "an den Bundestag" gehen würden.

| 28.4.2010
1625 Aufrufe
Beginnend mit Juli 2009 hat das JA die entsprechenden Daten von mir ( KV / 2 Kinder / 6/8 Jahre alt / selbständig seit 10 J ) abgefragt. Sämtliche Daten über Einkünfte wurden meinerseits stet geliefert.

| 4.8.2010
3873 Aufrufe
In diesem wird gesagt,dass Daten die über meine Person gespeichert sind erstmals übermittel wurden.Weiterhin wird aufgefordert,meine persönlichen Daten hinzuschicken(da keine Telefonnummer angegeben wurde),um eine richtige und vollständige Selbstauskunft zu bekommen. 2 Fragen stellen sich:Wer oder was ist Infoscore(aus deren Homepage wird man nicht schlau) und was haben die mit meinen Daten zu tun bzw.welche Daten speichern sie? ... Auch wird in dem Schreiben nicht gesagt WER die Daten über mich erhielt.

| 4.12.2009
2644 Aufrufe
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, gibt es eine rechtliche Handhabe, meine Daten (sämtliche Daten) bei meinem alten Arbeitgeber löschen zu lassen? ... Nachdem ich von einem Arbeitgeber während der Probezeit entlassen wurde, möchte ich nicht, dass dieser noch über meine Daten verfügt.

| 2.6.2008
31487 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Ich würde mich gerne aus diesem Club verabschieden der es mit dem Datenschutz nicht so genau nimmt.
17.8.2007
21315 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, nach meinem Auszug aus meiner, bald ehemaligen (bis zum 31.08. noch angemietet aber lebe nicht mehr dort), Wohnung erhielt ich immer wieder Anrufe von Personen von denen ich 100%ig ausgehen konnte das ich diesen Leuten unter garkeinen Umständen meine Mobilfunkrufnummer mitgeteilt habe, die Rufnummer ist auch nirgends öffentlich aufgeführt. Da ich nur ausgewählten Personen meine Nummer anvertraut habe und ich wusste das die eingehenden Anrufe nicht von Personen aus diesem Kreis stammen konnten bin ich so gut wie nie "hin gegangen". Irgendwann erreichte mich ein Anruf den ich dann auch entgegen genommen habe und der Anrufer erzählte mir das er meine Rufnummer von meinem ehemaligen Vermieter hat und er einen Termin für eine Besichtigung ausmachen möchte und zwar mit mir.
23.8.2005
2373 Aufrufe
Entscheidend dabei ist, dass wir das Einverständnis zur Speicherung und Weitergabe dieser Daten erhalten und dass diese Daten auch an Unternehmen außerhalb der eigenen Firma verkauft werden können.

| 3.10.2006
2436 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Mich würde Interessieren, wer von diesen oben genannten Beispielanbietern meine Daten des Personalausweises an die Polizei weiterleitet.
123·5