Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

636 Ergebnisse für „erbschaft immobilie“

Filter Erbrecht

| 24.4.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Es haben sich nunmehr andere Dinge ergeben und deshalb schildere ich den Sachverhalt noch einmal: ich habe im Dezember 2013 eine Immobilie mitgeerbt (1/4); ich wurde dann als Mitbesitzer im Grundbuch eingetragen; diese wurde im Dezember 2014 verkauft; der mir zustehende Anteil von 35000 Euro wurde mir überwiesen. ... Sie stellt ausdrücklich fest, dass eine Erbschaft nicht zur Beitragsberechnung herangezogen werden darf und deshalb nur das fiktive Monatseinkommen von 945,00 Euro zur Berechnung des monatlichen Beitrags massgeblich ist. Die AOK Nordwest behauptet nun, dass der Verkaufserlös keine Erbschaft darstellt, sondern eine "private Veräusserung" , da die Immobilie erst 1 Jahr nach dem Erbfall verkauft wurde, und deshalb zur Beitragsberechnung herangezogen werden muss.

| 2.10.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Hallo, ich werde demnächst eine ´Erbschaft (Immobilien) machen. ... Wir haben 4 minderjährige Kinder, Ist es möglich, daß diese die Erbschaft antreten und was ist dabei zu machen?

| 20.11.2015
Zum Problem: Meine Mutter (57) ein leben lang Selbstständig besitzt trotz Frührente bzw grundsicherung (körperlich bedingt) eine Immobilie die wir selbst Bewohnen. ... Meine mutter hat leider unheilbaren krebs der meine mutter leide in wenigen Wochen zur Aufgabe zwingen wird. jetzt stehe ich ich vor einer menge neuerungen und habe von ncihts so recht eine Ahnung, ist die Immobilie da sie wert geschützt ist auch einfach vererbbar? ... oder man mir gar die immobilie zwangsversteigert obwohl ich sie slebst weiter bewohne ?
6.5.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten Tag, ich bin Deutscher, lebe in Tschechien und werde dereinst von meinem Vater je eine Immobilie in Deutschland und Spanien erben. ... Im Land meines Wohnsitzes, des Wohnsitzes meines Vaters oder jeweils am Standort der Immobilie? ... Die Kernfrage bezieht sich jedoch auf die Immobilie in Spanien: Das Objekt befindet sich auf der Insel Formentera.

| 15.7.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Das Erbe besteht aus Konten mit Bargeld und einige Immobilien. ... Bei den Grundstücken / Immobilien wünscht einer der Brüder die höherwertigen Immobilien ( neueren Baujahrs) . ... Derzeit sieht die Aufteilung wie folgt aus: Bruder A (mit den älteren und daher im Wert niedrigeren Immobilien) •mehrere Immobilien im Wert von ca. 650.000,00 € •verbleibendes Bankguthaben von ca. 350.000,00 € Bruder B (mit den neueren und damit höherwertigen Immobilien) •mehrere Immobilien im Wert von ca. 800.000,00 € •verbleibendes Bankguthaben von ca. 350.000,00 € Somit erhält Bruder B bei den Immobilien einen Mehrwert über 150.000,00 €.
11.3.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir sind nicht sicher, ob wir einen Gutachter für Immobilien einschalten sollten, da der Wert der Immobilie durchaus gewachsen sein könnte. 2.) ... Dieser Betrag setzt sich zusammen aus: 17.500 Euro (Immobilie) + die offenen Schulden (sind ca. 11.000 Euro) = ~30.000 Euro also grob einfach jedem 15.000 Euro. Dieses will er auch nächsten Mittwoch notariell festhalten und wir sollten schon am Mittwoch die Immobilie beim Grundbuchamt auf Ihn überschreiben.

| 27.12.2013
Meine Geschwister wissen zwar über alles Bescheid sehen die Immobilie nun aber als Erbmasse.

| 25.10.2010
Interressant dabei ist das der Vater angibt er habe das Haus seiner Lebensgefährtin mit erheblichen Geldern der für den Enkel gedachten Erbschaft renoviert, weiterhin behauptet er zynischerweise dies sei ja gerade im Sinne der Großmutter für den Enkel geschehen, damit dieser die Immobilie jederzeit als Gast nutzen könne, aber die Immobilie seiner Lebensgefährtin sei eben nicht seine und somit auch keinerlei Zugriff mehr auf das Vermögen möglich. Frage: Wie kann der Zugriff auf die Immobilie der Lebensgefährtin realisiert werden? ... Der Vater bewohnt die Immobilie zusammen mit seiner Lebensgefährtin.
22.10.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Es geht um die Erbschaft meiner Mutter an ihre 3 Kinder. ... Immobilie A geht an Kind A und Bankkonte B geht an Kind B.
16.11.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Meine Eltern sind gestorben und ich Erbe einen Teil ihrer Immobilie. ... Wir sprechen bei meiner Erbschaft von circa 60.000€.
16.1.2012
Problembeschreibung: Alle Erben haben die übliche Frist von 6 Wochen ab Testamentseröffnung verstreichen lassen, ohne die Erbschaft auszuschlagen und damit die Erbschaft angenommen. Ein Erbe hat mehrere Monate nach Ablauf dieser Frist die Erbschaft angefochten mit der Begründüng, die Erbschaft sei überschuldet. ... Wer kann über die Zulässigkeit der Anfechtung der Erbschaft entscheiden?

| 25.3.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 2013 eine Immobilie mitgeerbt (1/4) und wurde als Mitbesitzer im Grundbuch eingetragen. Diese Immobilie wurde Dezember 2014 verkauft und der mir zustehende Anteil von 35000 Euro wurde meinem Konto gutgeschrieben. Sind die 35000 Euro als Erbschaft oder als einmalige Einnahme zB Einkünfte aus Kapitalerträgen oder ähnliches anzusehen ?
4.6.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Wohnung auch an einen Fremdmieter vermietet ist, der nicht zur Erbengemeinschaft gehört, und nun das Haus bei Erbfall zur Auflösung der Gemeinschaft verkauft werden soll (Kaltmieteinnahme ges. 800,- € /Monat): - Wie wird das Haus im Erbfall steuerlich bewertet (Bemessungsgrundlage für Erbschaftssteuer?) ... - Ist mit einer Einstufung als gewerblicher Grundstückshandel zu rechnen, da die gleiche EG aus einer früheren anderen Erbschaft mehrere Grundstücke veräußert hat (4 G für kommunale Straßenbaumaßnahmen, mehr als 3 (sehr kleine) Grundstücke an Privat? - Wie könnte sich evtl. die Situation ändern, wenn die Erbschaftsteuergesetze und Veräußerungsgewinne reformiert werden?
9.9.2013
von Rechtsanwältin Karin Plewe
men vater starb. es gab eine immobilie Wert 168.000 bekomme ich hiervon ein achtel oder wird dieser wert halbiert und ich bekomme ein achtel von 84000?!

| 20.7.2016
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Sachverhalt: es geht um eine Erbschaft. ... Als Miteigentümer der Immobilie bin ich an einer schnellen Lösung interessiert und habe folgende Fragen: 1. ... Welche Möglichkeit ist am günstigsten, im Hinblick darauf, dass die Erbschaft überschuldet ist. 9.
31.3.2015
von Rechtsanwalt Robert Engels
Dazu gehört unter anderem eine Immobilie auf Tenerifa (Spanien). ... Die Immobilie ist mit etwa 90.000 Euro bewertet. ... Außerdem habe ich erfahren, dass ich die Immobilie hätte anmelden müssen, und zwar direkt nach Erhalt des Erbes.

| 11.8.2014
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Immobilien in Brasilien (vom Vater zum Kind). Es handelt sich um mehrere Grundstücke und Immobilien in Brasilien im Wert von ca. 150 000 Euro.
23.9.2015
Um die Verwertung der Erbschaft durch den Treuhänder zu umgehen, erwäge ich nun, die Erbschaft auszuschlagen bzw. die Annahme der Erbschaft anzufechten. Wie kann ich die Erbschaft am besten wieder "loswerden"? ... Außerdem ist die Immobilie in einem schlechten baulichen Zustand.
123·5·10·15·20·25·30·32