Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wurf mit Blechdose.


15.01.2018 15:50 |
Preis: 47,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Ingo Bordasch



Sehr geehrte Damen und Herren,
Folgendes Anliegen beschäftigt mich. Am 29.12.2017 hab ich meinem Neffen eine Blechdose, gefüllt mit knapp 300 Gramm Sahne Toffees und Geld geschenkt. Am späten Abend klingelte mein Bruder an der Tür und warf die Dose nach mir. Da ich mich abwand, traf die Dose mich nicht. Der Schreck blieb. Seit Jahren gibt es Streitigkeiten. Wie kann ich mich wehren oder hilft eine Aufforderung
zur schriftlichen Entschuldigung?
Mit freundlichen Grüßen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihr Bruder könnte sich wegen versuchter Körperverletzung strafbar gemacht haben. Sie könnten daher Strafanzeige bei der Polizei oder der Staatsanwaltschaft stellen.

Darüber hinaus haben Sie auch zivilrechtliche Unterlassungsansprüche gegen Ihren Bruder hinsichtlich der versuchten Körperverletzung und des Besuchs bei Ihnen zu Hause.

Einen Anspruch auf eine schriftliche Entschuldigung haben Sie dagegen nicht. Sie können Ihren Bruder jedoch dazu auffordern und ihn darauf hinweisen dann von einer Strafanzeige und / oder von der Durchsetzung Ihrer zivilrechtlichen Ansprüche abzusehen. Gerichtlich durchsetzen können Sie jedoch eine solche Entschuldigung nicht.

Inwieweit eine schriftliche Entschuldigung langfristig weiterhilft, kann von hier leider nicht beurteilt werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Plattform eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzen kann, sondern ausschließlich dazu dient, eine erste überschlägige Einschätzung Ihres Rechtsproblems auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen von einem Rechtsanwalt zu erhalten.

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen.

Ich hoffe Ihnen, mit der Beantwortung Ihrer Anfrage, einen ersten rechtlichen Überblick verschafft zu haben.

Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Möglichkeit der kostenlosen Nachfrage.
Für eine weiterführende Interessenvertretung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Bordasch
Rechtsanwalt

PS.: Wenn Sie diese Antwort bewerten, helfen Sie mit, diesen Service transparenter und verständlicher zu gestalten.
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER