Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wohnrecht Ehepaar - alleinige Eigentümerin

09.07.2019 21:19 |
Preis: 25,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Ehepaar XY ist seit fast 2 Jahren verheiratet -er ist zu ihr in dass Haus gezogen,- was sie vor der Ehe gekauft hatte und so auch alleine im Grundbuch steht Es existiert kein Mietvertrag, er bezahlt aber eine monatliche Miete. Wie sieht es bei einer Trennung aus - er weigert sich auszuziehen, welche rechtlichen Schritte sind möglich?!
09.07.2019 | 21:48

Antwort

von


(878)
Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ohne Mietvertrag, hat er bei einer Trennung zunächst kein Wohnrecht mehr und muss die Wohnung verlassen. Ich gehe davon aus, dass er bislang auch keine Miete gezahlt hat, sondern sich an den Kosten beteiligt hat - in der Ehe wird gemeinhin keine Miete gezahlt.

Allerdings handelt es sich um die Ehewohnung, die grundsätzlich beiden Eheleuten zur Verfügung steht, so dass die Ehefrau den Auszug nur dann gerichtlich erzwingen kann, wenn das weitere Zusammenleben eine unzumutbare Härte darstellt. Es müsste dann vor dem Familiengericht eine Zuweisung der Ehewohnung beantragt werden, wobei dann auch das Alleineigentum der Ehefrau besonders berücksichtigt wird.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Andreas Schwartmann

ANTWORT VON

(878)

Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Miet und Pachtrecht, Zivilrecht, Verkehrsrecht, Internet und Computerrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68596 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Hat uns weitergeholfen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle Antwort, weitere Hilfestellung angeboten, Top! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und ausführliche Antwort auf meine Frage. Auch bei der Nachfrage fühle ich mich gut aufgehoben. Sehr zu empfehlen, wenn man Hilfe braucht! ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen